Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Masterclass „Unter Welten“ für Nachwuchskünstler

Szene aus „Horrortheater“

Masterclass „Unter Welten“ für Nachwuchskünstler

Ruhrtriennale

200 Ensembles hatten sich beworben, drei durften auf die Bühne. Zum ersten Mal hat die Ruhrtriennale am Wochenende eine Masterclass für Nachwuchskünstler veranstaltet. Präsentiert wurde sie als gut fünf Stunden lange Tour durch drei Theater in Essen, Oberhausen und Mülheim und stieß auf reges Publikumsinteresse.

von Von Karsten Mark

ESSEN/OBERHAUSEN/MÜLHEIM

, 13.09.2015

"Unter Welten" war der Abend überschrieben, ein Motto, das sich am ehesten noch im "Horrortheater" von Jasper Diedrichsen und Björn Meyer wiederfand, die sich in einer Art Stand-up-Comedy der Lust am Gruseln widmeten und stets haarscharf am guten Geschmack und an gelungenen Pointen vorbei ihr Publikum charmant uncharmant unterhielten.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der
Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige