Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Mülheimer Dramatikerpreis geht an österreicher Ewald Palmetshofer

Ewald Palmetshofer wurde mit dem mit 15.000 Euro dotierten Mülheimer Dramatikerpreis ausgezeichnet.

Mülheimer Dramatikerpreis geht an österreicher Ewald Palmetshofer

Theatertage "Stücke"

Der Mülheimer Dramatikerpreis 2015 geht an den österreicher Ewald Palmetshofer. Dessen Inszenierung des Stückes "die unverheiratete" vom Wiener Burgtheater wurde bei den Mülheimer Theatertagen "Stücke" frenetisch gefeiert. Das siebenköpfige Frauen-Ensemble stach besonders heraus.

MÜLHEIM

, 05.06.2015

Mit Bravo-Rufen feierte das Publikum Ewald Palmetshofer "die unverheiratete".  Die fesselnde Inszenierung von Robert Borgmann mit einem großartigen sieben-köpfigen Frauen-Ensemble vom Wiener Burgtheater war die letzte Aufführung bei den Mülheimer Theatertagen "Stücke" am frühen Donnerstagabend.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige