Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Schloss Cappenberg feiert zehn Jahre Kammermusik-Festival

Runder Geburtstag

Ganz am Anfang stand Mozart. Nicht ein gefälliges Divertimento, sondern ein Stück, das bei der Uraufführung vor 230 Jahren das Publikum verstört hatte. Der aus Lünen stammenden Geigerin Mirijam Contzen schien es das geeignete Stück zu sein, um den Grundstein für ein kleines, aber feines Kammermusik-Festival zu legen. Zehn Jahre später erklang Mozarts g-moll-Klavierquartett noch einmal zur Eröffnung des sommerlichen Konzertreigens im Theatersaal vom Schloss Cappenberg.

CAPPENBERG

von Von Karsten Mark

, 16.06.2015
Schloss Cappenberg feiert zehn Jahre Kammermusik-Festival

Auf Schloss Cappenberg in Selm findet das Kammermusik-Festival statt.

Ganz am Anfang, da stand Mozart. Nicht irgendein gefälliges Divertimento, sondern ein Stück, das bei der Uraufführung vor 230 Jahren das Publikum geradezu verstört hatte – ob seiner „Fremdartigkeit“.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige