Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Shakespeares Luftgeist Ariel lässt es stürmen

Prospero (Jens Winterstein) beobachtet das Treiben seines Luftgeistes Ariel (Janina Sachau).

Shakespeares Luftgeist Ariel lässt es stürmen

Grillo-Theater

In einem surrealen Setting tobt "Der Sturm", William Shakespeares letztes Stück, in Essen. Die (alb-)traumhafte Inszenierung von Thomas Krupa nach der Übersetzung von B.K. Tragelehn wurde bei der Premiere am Samstagabend im Grillo-Theater mit viel Applaus gefeiert.

von Von Britta Helmbold

ESSEN

, 14.06.2015

Es ist eine moderne Version des tragikomischen Märchens, in dem Jens Winterstein den souveränen Strippenzieher Prospero gibt. Star des Abends ist allerdings Janina Sachau als ihm ergebener Luftgeist Ariel.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der
Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Anzeige