Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

1:2 - Lüner SV verliert Heimpremiere gegen Holzwickede

Live-Ticker

Der Lüner SV hat seine Auftaktpartie in der Bezirksliga 8 zu Hause gegen den SV Holzwicke mit 1:2 verloren. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich für den LSV sorgte Holzwickedes Devoli in der 64. Minute für die Entscheidung. Der Live-Ticker zum Nachlesen.

15.08.2010
1:2 - Lüner SV verliert Heimpremiere gegen Holzwickede

Robert Brochtrup – Daniel Klaschik, Güney Kurt Akin Bayrakli, Ayden Will, Hamsa Berro, Mario Lindner, Oliver Ridder, Samir Zulfic, Sascha Bauch, Bartosz Wolff –

Christian Hampel.

Amir Halilovic – Steffen Köhn, Dennis Gerleve, Semir Devoli (86. Michael Rothholz), Ahmet Aktas, Andreas Sengar, Hendrik Huneke, Magnus Gunnasson (84. Mirsad Gutic), Marco Hesse, Christopher Kaiser, Thanh Tan Tran

Karl-Friedrich Lösbrock.

0:1 Devoli (44.), 1:1 Zulfic (FE 56.), 1:2 Devoli (64.)

110

 Simon Maack (Ahlen)

Abschlag – Abpfiff. Holzwickede gewinnt das erste Saisonspiel mit 2:1.

Zulfic hat noch einmal die Chance zum Ausgleich. Er rutscht in den Schuss von Berro hinein. Doch der Ball geht neben das Tor.

Michael Rothholz betritt für den zweifachen Torschützen Devoli den Platz.

Mirsad Gutic kommt für Gunnasson ins Spiel.

Holzwickede hat die Chance zum 3:1. Doch Gunnasson scheitert.

LSV hat eine weitere Chance durch Bayrakli. Er schießt per Außenriss das Leder aus der Ecke des Sechzehners. Doch Huneke kann per Kopf klären.

LSV-Keeper Brochtrup schreit laut: „Torwart“. Doch er lässt den Ball nur abklatschen. SVH-Akteur Devoli reagiert blitzschnell und schiebt den Ball ins Tor. Zuvor gab die Flanke Huneke.

Der LSV gleicht durch Zulfic per Foulelfmeter aus. Zulfic schießt in die linke Torwart-Ecke. Zuvor wurde Lindner von Kaiser im Strafraum umgelegt.

 Schiedsrichter Maack pfeift pünktlich zur Pause ab. Holzwickede führt glücklich mit 1:0. Der LSV hatte die besseren Torchancen und die Partie bereits nach 20 Minuten im Griff.

Der Gast geht mit 1:0 in Führung. Gunnasson schießt flach in den Strafraum. LSV-Keeper Brochtrup will raus stürmen, kommt allerdings zu spät. Der Ball landet auf den freistehenden Devoli, der das Leder einnetzt.

Klaschik wirft den Ball ein. Dieser landet per Kopf-Verlängerung von Kurt auf Zulfic. Doch anstatt die Kugel ins Tor zu schießen, schießt er aus zwei Metern nur Halilovic an.

Klaschik flankt auf Zulfic, der das Leder per Kopf trifft. Doch kein Problem für Halilovic!

Beste Chance für den Lüner SV! Kurt passt in den Sechzehner hinein, Zulfic nimmt den Ball in der Luft mit der Brust an und schießt volley. Doch SVH-Keeper Halilovic klärt glänzend!

LSV-Akteur Lindner flankt hoch in den Strafraum. Hamsa Berro trifft das Leder mit einem Querschlag. Doch Holzwickede kann noch klären.

Holzwickede hat eine Chance per Freistoß. Doch Devoli lenkt den Ball weit neben das Tor. Weiterhin 0:0.

 Bisher Abtatsen auf beiden Seiten.

LSV-Akteur Will mit dem ersten Torschuss. Aus 23 Metern geht das Leder allerdings weit über das Tor.

LSV-Coach Christian Hampelt muss gegen Holzwickede auf die Dienste von Güney Kurt, Samir Zulfic, Hamsa Berro und Enrico Christal (alle Grippe) verzichten. Trotzdem ist er optimistisch, im Vergleich der beiden ehemaligen Größen des westfälischen Fußballs, einen engagierten Auftritt seiner Elf zu sehen.

Lesen Sie jetzt