Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

1:3 - Olfen verliert gegen Emsdetten

Fußball-Westfalenpokal

OLFEN So groß der Jubel vor ein paar Wochen nach dem siegreichen Kreispokalendspiel war, so groß war die Enttäuschung beim SuS Olfen nach der Partie gegen Borussia Emsdetten.. 1:3 verlor der A-Ligist seine Verbandspokal-Partie gegen den Landesligisten. Bis zur 89. Minute hatte es noch 1:1 gestanden.

08.08.2010
1:3 - Olfen verliert gegen Emsdetten

Olfens Michael Karwot (l.) gehörte zu den stärksten Spielern auf dem Feld. Kaum einen Zweikampf verlor er.

Am Ende stand da ein 3:1 für den Landesligisten. Doch das Ergebnis spiegelt in keinster Weise die Spielverhältnisse wider. Die Hausherren aus Olfen waren das bessere Team, versäumten es aber, die sich bietenden Chancen zu verwerten. Emsdetten war am Ende abgezockter und siegte dank zweier Tore kurz vor Schluss.

Saure – Kütemann, Karwot, Köster, Hülk, Kornblum (91. Bobrow), Dennis Böttcher, Niermann, Klinger (75. Marvin Böttcher), Pohlmann, Michel.

Brock – Zollfrank (60. Wolf), Pencl, Lakenbrink (60. Rintelen), Nowitzki, Meinigmann (46. Kortevoß), Herting, Langenstroer, Niemeier, Uphoff, Greiling.

1:0 Klinger (19.), 1:1 Nowitzki (30.), 1:2 Niemeier (89.), 1:3 Rintelen (90. +3).  

Lesen Sie jetzt