Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

1:3 - VfL verliert beim SV Hohenlimburg

Live-Ticker

Der VfL hat seine Auftaktpartie beim Topfavoriten SV Hohenlimburg mit 1:3 verloren. Mitte der zweiten Halbzeit sah es so aus, als wenn der VfL die Partie drehen könnte, am Ende setzte sich Hohenlimburg verdient durch. Der Live-Ticker zum Nachlesen.

SCHWERTE

von Von Jörg Krause und Dirk Lichte

, 15.08.2010
1:3 - VfL verliert beim SV Hohenlimburg

Daniel Limberg - Marc Tschersich, Philipp Krause, Dominik Buchwald, Yannick Körner (46. Mehmet Aslan), Pascal Schepers, Mehmet Tuday, Berkan Vardi, Serkan Arslan (80. Jonathan Zunda), Alexander Klusch (83. Stefan Kraus), Jerome Juskowiak.

1:0 Caliskan (31.), 1:1 Aslan (65.), 2:1 Beier (78)., 3:1 Makowski (90.)

Stefan Mühl (Lüdenscheid)

Am Ende bleibt es beim 3:1 für Hohenlimburg. Ein insgesamt verdienter Sieg, nach einer stärkeren Phase des VfL in der zweiten Hälfte, setzte sich Hohenlimburg am Ende aber verdient durch.

Makowvski legt auf Beier im Strafraum, der nur noch den Fuß hinhalten muss und den Ball zum 2:1 unterbringt.

 - der Ausgleich zum 1:1 durch den Mehmet Aslan. Nach einer Ecke von Klusch und Kopfballverlängerung von Mehmet Tuday kann Aslan den Ball einnicken. Der VfL spielt druckvoll nach vorne, der Ausgleich ist verdient. Glück hatten sie aber als Barnefske in der 54. Minute nur den Pfosten traf.

VfL kommt mit mächtig Schwung aus der Kabine. Juskowiaks abgefälschter Schuss knallt an die Latte. Schepers trifft Sekunden später den Außenpfosten.

Anpfiff zur zweiten Hälfte. VfL hat gewechselt: Yannick Körner geht raus, Mehmet Aslan kommt neu in die Partie.

 Verdiente Führung für Hohenlimburg zur Pause. Der Gastgeber ist leicht überlegen, für den VfL ist aber noch alles drin.

 Klusch kommt aus halbrechter Position zum Schuss und verzieht.

 Kerefiwis kommt im Strafraum zum Schuss, aber Limberg kann den Ball halten.

: Flanke van Barnefske kommt auf den zweiten Pfosten, dort steht Caliskan am Fünfmetereck und schießt ein. VfL-Keeper Limberg ohne Chance.

 Nach einer knappen Viertelstunde ein verteiltes Spiel mit Spielanteilen auf beiden Seiten ohne großen Torchancen. Die beste hatte noch der VfL in der 6. Minute, als Klusch aus aussichtsreicher Position aber über den Ball trat.

Der Schir pfeift die Partie an -

Das Wetter ist Hohenlimburg ist sehr bescheiden, es regnet. Die Spieler kommen auf den Platz, jetzt kann´s gleich losgehen.

Personell sieht's bei den Schwertern vor dem Gastspiel beim Topfavoriten der Liga in Hagen nicht sonderlich rosig aus. Routinier Marcel dos Santos (Urlaub) und Youngster Moritz Jürgensen (Wade) fehlen der VfL-Elf in Hagen. Außerdem muss Coach Rüdiger Kürschners auf Welf Wemmer (Augen-OP) verzichten. Neuzugang Stefan Kraus (muskuläre Beschwerden) und Berkan Vadi sind zudem angeschlagen. Ein Zuckerschlecken wird die Partie für den VfL nicht, Kürschners gab sich im Vorfeld trotzdem optimistisch.

Lesen Sie jetzt