Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

1:4 - SVS verliert zum Abschluss

SV Südkirchen

Am Ende war die Luft raus. Mit einer Niederlage verabschiedete sich der SV Südkirchen aus der Bezirksliga und muss den Gang in die Kreisliga A ohne Erfolgserlebnis antreten.

SÜDKIRCHEN

von Von Malte Woesmann

, 17.06.2012
1:4 - SVS verliert zum Abschluss

Im bedeutungslosen letzten Saisonspiel gingen die Gäste nach 20 Minuten mit 1:0 in Führung. Nur kurz danach erhöhte Husen-Kurl gar auf 2:0. Spätestens mit dem 3:0 war das Spiel dann gelaufen. Christoph Tübing sorgte per Eigentor für die Vorentscheidung. Zwar kam der SVS durch das 1:3 von Robin Löchter noch einmal heran, doch mehr wollte nicht mehr heraus springen. In der zweiten Hälfte stellte der Gast mit dem 4:1 den alten Abstand wieder her.  Ein Sieg gegen Husen-Kurl hätte auch keine positiven Auswirkungen auf einen eventuellen Klassenerhalt gehabt. Selbst bei zwei Siegen gegen Kurl und den LSV in der Vorwoche hätte es nicht mehr zum für die Relegation berechtigten Platz elf gereicht. 

TEAM UND TORE
Südkirchen: Philipps (68. Gebhardt), Tübing, Zentgraf, Hagemann, Juwig, Holz, Kinne (32. Schmidt), Küchler, Aksoy, Löchter (47. Hügemann), Ojo.Tore: 0:1 (21.), 0:2 (25.), 0:3 Tübing Eigentor (35.), 1:3 Löchter (43.), 1:4 (53.).

 

Lesen Sie jetzt