Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

2:5 gegen Erndtebrück - VfL kassiert unnötige Niederlage

Live-Ticker

Der VfL Schwerte hat seine Partie in der Fußball-Landesliga 2 gegen den TuS Erndebrück II mit 2:5 verloren. Das klingt nach einer deutlichen Angelegenheit. Warum die Niederlage dennoch unnötig war, können Sie in unserem Live-Ticker noch einmal nachlesen.

SCHWERTE

von Von Uwe Wiemhoff und Dirk Lichte

, 20.05.2012
2:5 gegen Erndtebrück - VfL kassiert unnötige Niederlage

Muhammed Acil - Luca Gutierrez-Blanco, Marc Rudolf, Marcel dos Santos, Yannik Körner, Andre Kötter (46. Berkan Vardi), Daniel Benda (46. Patrick Malek), Orsan Dogan, Jerome Juskowiak, Welf-Alexander Wemmer, Justin Nordberg (77. Tobias Malek). 

Tobias Haardt - Michael Müller, Nicolas Meiswinkel, Jan-Phillip Gelber, Patric Linde (23. Özgür Öncü), Simeon Schmidt, Benjamin Thorbeck (77. Enrico Ledda), Paul Wadolowski (65. Nikola Novakov), Narcil Mbuku, Steve Meißner, Murat Cebi.

Ramazan Sahin, Joao Goncalves, Jörg Bick.

1:0 dos Santos (25.), 1:1 Meiswinkel (35.), 2:1 Gutierrez-Blanco (39.), 2:2 Mbuku (51.), 2:3 Mbuku (80.), 2:4  Ledda (83.), 2:5 Ledda (88.)

82

Die Niederlage musste eigentlich nicht sein. In der 77. Minute hatte Nordberg die Riesenchance zum 3:2. Drei Minuten später macht Mbuku dann das 3:2, danach verlor der VfL die Ordnung. Vor allem den zweifachen Torschützen und zweimaligen Vorbereiter Narcil Mbuku haben die Schwerter nicht in den Griff bekommen.

Mbuku überläuft Rudolf auf der rechten Seite und passt in die Mitte. Hier steht wieder Ledda, der völlig frei zum 5:2 einschieben kann. 

Flankenlauf über links vom starken Mbuku, der in die Mitte flankt, Rudolf kommt nicht an den Ball, der eingewechselte Ledda steht frei und trifft zum 2:4.

Wemmer hebt beim Konter das Abseits auf, Mbuku geht auf Acil zu, der sich ihm vor die Füße wirft, Mbuku umspielt ihn und schiebt den Ball ins leere Tor.

Enrico Ledda für Benjamin Thorbeck.

Tobias Malek ersetzt Justin Nordberg.

Nordberg scheitert freistehend am Torwart.

Schuss von Nordberg aus 18 Metern - genau auf den Torwart.

Flanke von Vardi von rechts in die Mitte, Kopfball von Patrick Malek - knapp am Tor vorbei.

Mbuku ist durch und taucht vor Acil auf, könnte quer spielen, versucht aber den VfL-Keeper zu umspielen, der ihm den Ball aber vom Fuß fischt.

Wadolowski geht vom Platz, für ihn kommt Nikola Novakov.

Wadolowski knallt den Ball aus halblinker Position aus 18 Metern an die Latte.

Angriff Enrdtbrück: Thorbeck geht über links, sein Schuss geht am langen Pfosten vorbei.

Langer Ball auf Patrick Malek, der den Ball am Torwart vorbeilegt aber dann aber zu weit abgedrängt wird. Erndtzbrück kann den Ball zur Ecke klären. Die Ecke von Guiterrez-Blanco wird vom Keeper Haardt unterlafuen, aber dos Santos ist am Pfosten etwas überracht und kann den Ball nicht kontrollieren.

Thorbeck geht über rechts und gibt den Ball auf Wadolowski. Der bringt das Leder in den Strafraum zum völlig freistehenden Mbuku, der den Ball ohne Mühe zum 2:2 einschiebt.

Kötter und Benda bleiben in der Kabine, für die beiden kommen Berkan Vardi und Patrick Malek ins Spiel.

Die 2:1-Führung geht zur Pause in Ordnung. Der VfL ist effektiv und hat sich das 2:1 verdient. Von Aufstiegskandidat Erndtebrück kommt viel zu wenig, in der Abwehr haben sie zweimal geschlafen.

Dogan geht ganz frei über links, flankt in die Mitte zum völlig freistehenden Gutierrez-Blanco, der den Ball ohne Probleme im Tor unterbringt.

Ecke Meißner von rechts mit links auf den kurzen Pfosten. Da steht Meiswinkel, der keine Probleme hat den Ball aus kurzer Distanz zum Ausgleich einzuschieben.

Freistoß kurz hinter der Mittellinie von Dogan, der den Ball nach vorne bringt auf Benda. Benda verlängert per Kopf auf dos Santos, der den Ball ins Tor drückt - 1:0 für den VfL.

Patric Linde muss verletzungsbedingt raus, für ihn kommt Özgür Öncü in die Partie.

Thorbeck geht alleine aufs Tor zu, scheitert aber kläglich am VfL-Keeper Acil.

Ecke Erndtebrück von Meißner, Meisweinkel  köpft aus 5 Metern am Tor vorbei.

Erndtebrücks Müller ist einen Schritt vor dem einschussbereiten Gutierrez-Blanco - Chance vertan.

Freistoß von Gutierrez-Blanco von der rechten Außenseite, der Ball kommt vors Tor, Keeper Haardt lässt den Ball fallen, Wemmer versucht nachzusetzen, aber Haardt  kommt vor ihm an den Ball.

Noch ist nicht viel passiert, bislang bietet sich den Zuschauern eine verteilte Partie mit etwas mehr Ballbesitz für den Gast. Aber noch keine nennenswerten Torraumszenen. 

Zwölf Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz, und es steht der fünftletzte Spieltag vor der Tür - möglicherweise ist der Abstieg des VfL Schwerte in die Bezirksliga nach dem Spieltag endgültig besiegelt.

Lesen Sie jetzt