Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

3:0 - WSC zeigt Alstedde Grenzen auf

Fußball-Kreisliga A

Der Werner SC stürzt BW Alstedde in eine kleine Mini-Krise zum Saisonauftakt. Nach der sensationellen Niederlage am ersten Spieltag gegen Seppenrade II, verloren die Blau-Weißen nun 0:3 (0:1) gegen den Sport-Club aus Werne.

WERNE

von Von Dominik Gumpruch

, 22.08.2010
3:0 - WSC zeigt Alstedde Grenzen auf

Marc Schwerbrock eröffnete den Torreigen per Elfmeter in der 33. Minute. Mondrian runde wurde zuvor im Strafraum vom BW-Keeper gefoult. Werne ließ den Ball sehr gut durch die eigenen Reihen laufen. Aufstiegsfavorit Alstedde präsentierte sich hingegen in einer erschreckend schwachen Form. In der zweiten Halbzeit legte Marc Fuhrmann auf 2:0 (57.) nach – das Spiel war entschieden. Als der eingewechselte WSC-Stürmer Cem Özdemir in der 70. Minute auch noch auf 3:0 erhöhte war klar, hier passiert nichts mehr. Der Sport-Club spielte seinen Stiefel bis zum Schlusspfiff clever herunter und kam noch zu einigen Chancen. dogu  

Germino; Steinweg, Bressler, J. Leenders (85. Müller), Masembe, Runde, Thannheiser (70. St. Leenders), Schwerbrock, M. Fuhrmann (65. Özdemir), Hipke, Südfeld.

0:1 Schwerbrock (33./FE), 0:2 Fuhrmann (57.), 0:3 Özdemir (70.).

Lesen Sie jetzt