Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

3:1 gegen Huckarde - SuS Merklinde leistet Schützenhilfe

Live-Ticker

Sportlich ging es für Merklinde um nichts mehr. Die Gruszka-Elf war aber wichtig für den Abstiegskampf des VfB Habinghorst, die auf eine Pleite Huckardes hofften. Merklinde erfüllte die Hoffnungen, siegte 3:1. Alles zum Spiel finden Sie hier im Live-Ticker.

CASTROP-RAUXEL

von Von Philip Wihler und Christian Greis

, 17.06.2012
3:1 gegen Huckarde - SuS Merklinde leistet Schützenhilfe

 

David Kulina - Tobias Ott, Moritz Budde, Markus Schnüttker, Dietmar Gaider, Ivica Ivancic, Marco Grudzska (Spielertrainer), Krzysztos Baukrowitz (Jakob 75.), Niko Kresic, Emil Durmes (Karweina 80.), Alessandro Scavone (Cyganek 82.).  

Matthias Waleciak - Dominik Koslowski, Domagoj Kapulica, Christian Hoffmann, Matieu Senftleben, Raik Rose, H. Botchack Wiendji, Ivo Banaszynski, Maximilan Hohoff (Sprung 55.), Juriy Lefarov, Marcel Land.  

Marcel Rettke, Christopher Royla, Emre Kilic.

1:0

Gruszka (40.), 1:1 Botchack Wiendji (69.), 2:1 Scavone (76.), 3:1 Kresic (87.)

65

 Merklinde verabschiedet sich mehr als anständig aus der Saison und beweist auch für ein anderes Castrop-Rauxeler Team Moral: Dank der Grudzska-Elf darf Habinghorst vom Klassenverbleib träumen. Wir verabschieden uns jetzt aber zunächst und wünschen noch einen schönen Sonntag und natürlich: 

Merklinde hat Feierabend. Verdienter Sieg und die erhoffte Hilfe für Habinghorst.  

Jakob nochmal mit der Chance zum 4:1 - vergeben.

Konter über Kawina, der Kresic einsetzt. Der Stürmer macht alles klar und schiebt ein.

Cyganek für Torschütze Scarvone

Karweina für Durmes.

Diesmal landet seine Ecke bei Scavone, der vom langen Eck volley abzieht - Tor. Ein schönes noch dazu.

  Jakob kommt für Baukrowitz und setzt zur Begrüßung eine Ecke direkt an die Latte. Herzlich Willkommen sagt Waleciak, der mit den Fingern noch dran war. Noch eine Ecke.

 Die Merklinder beschweren sich nach dem Treffer lautstark, dass der Torschütze im Abseits gestanden hätte. Grudzska sieht Gelb.

 Botchak Wiendji bekommt einen langen Ball, der Merklindes Abwehr aushebelt, steht frei vor Kulina und lässt sich ein zweites Mal nicht lumpen: Er schiebt ihn rein. 

Scavone zieht aus 25 Metern einfach mal drauf, aber der Schuss geht knapp rechts unten vorbei.

 Wechsel bei Westfalia: Hohoff geht raus. Für ihn kommt der Alt-Herren-Spieler Thomas Sprung. 

Huckardes Stürmer Botchack Wiendji läuft frei auf Kulina zu, aber der stürzt aus seiner Kiste und pariert. Starke Szene vom Keeper.  

Info vom anderen Spiel - Habinghorst liegt 0:1 hinten. 

Schön macht er das, der Kresic. Lupft den Ball gekonnt über den Keeper. Nur dem Linienrichter gefällt´s nicht. Der sah Kresic im Abseits.

 Und die Partie läuft wieder. Keine Wechsel.

 Merklinde führt verdient, zeigt die bessere Spielanlage. Hektisch wurde es kurz vor der Pause. Da hatten Gruszka und Co. auch ein wenig Glück.

 

Da zittert die

Senftleben kann eine Freistoß-Flanke abnehmen und zimmert die Pille ans Gebälk.  

Gaider zieht den Ball aus elf Metern zentraler Position knapp über´s Tor. 

 

Der Spielertrainer steigt nach einer Ecke am höchsten und wuchtet die Pille mit dem Kopf ins rechte Eck.

Das Spiel ist nicht schlecht, aber herausragende Torszenen fehlen. Viel spielt sich im Mittelfeld ab.

 

Was bitte macht Kresic denn da? Eine Flanke bekommt der SuSler direkt auf den Fuss, er muss aus fünf Meter nur einschieben und schießt Huckardes Keeper an. Dickste Chance im Spiel.

Zur Info, auch wenn es für Merklinde keine Relevanz hat: Annen führt 6:0 gegen Lütgendortmund, knappe halbe Stunde gespielt...

Die Verteidiger stehen gut, die Partie hängt eine bisserl in der Schwebe jetzt. 

 

 Mama Mia, Alessandro Scavone mit einem tollen Freistoß von der halbrechten Seite. Aus 20 Metern zirkelt er den Ball mit dem linken Schlappen ins Eck. Aber Huckardes Keeper Waleciak ist auf dem Posten und fischt den Ball weg. 

 In den Anfangsminuten bestimmt Huckarde das Spiel. Zählbares springt dabei bislang aber nicht raus.

Können die Merklinder den Habinghorstern im Abstiegskampf helfen?

 Leicht bewölkt, 40 bis 50 Zuschauer. Noch ist nicht angepfiffen. Die Partie hat ein paar Minuten Verspätung.   Vor der Partie: Sollten die Merklinder gegen den Zehnten aus Huckarde gewinnen und sich Habinghorst zeitgleich in Hillerheide durchsetzen, würde der VfB Habinghorst zumindest den Relegationsplatz (11.) erreichen.

Lesen Sie jetzt