Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

JuJunioren-Fußball

3:2 - A-Junioren des VfL Schwerte drehen das Spiel in vier Minuten

SCHWERTE Versöhnlicher Ausklang für die A-Junioren des VfL Schwerte, die im letzten Saisonspiel der Bezirksliga nach einer schwachen ersten Halbzeit mit etwas Glück den Tabellenzweiten aus Weitmar mit 3:2 bezwingen konnten.

 

 Im ersten Durchgang bestimmten die Gäste eindeutig das Geschehen, doch verhinderte in dieser Phase Keeper Musielak einen möglichen Rückstand. Auf der anderen Seite gab es für die Blau-Weißen nur Distanzschüsse, die kaum Gefahr brachten. Eine Minute vor dem Wechsel dann doch die Gästeführung, als Musielak nicht gut aussah und aus 14 Metern bezwungen wurde. Wie verwandelt kamen die Gastgeber aus der Kabine und drehten innerhalb von nur vier Minuten das Spiel. Zunächst traf Smajlovic aus halbrechter Position mit einem strammen Schuss aus 22 Metern ins lange Eck. Dann erkämpfte sich Ateba den Ball und traf ebenfalls ins lange Eck. Mit einem Heber von der linken Seite machte Patrick Malek die 3:1-Führung perfekt.

 Spannend wurde es noch einmal, als Musielak zu spät bei einem Heber reagierte. Auf der anderen Seite hätte Karneil davor das 4:1 erzielen müssen, bekam kurz darauf noch eine Zeitstrafe. Musielak wurde in den letzten Minuten dann zum Matchwinner, als er gegen stürmische Weitmarer dreimal glänzen parierte.

Henrik Musielak, Tobias Malek (46. Marcel Hunecke), Florian Bartel, Marvin Kipp, Yannick Köster, Vincent Vögler, Jasmin Smajlovic, Jaouad El Majdouli, Luis Pothmann (46. Patrik Ateba), Nicolas Ortiz (54. Rene Karneil), Patrick Malek.

0:1 (44.), 1:1 Smajlovic (52.), 2:1 Ateba (54.), 3:1 Patrick Malek (56.), 3:2 (73.).     

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball-Bezirksliga

Geiseckes Trainer Wotzlawski vor dem Derby: „Man spürt die Anspannung im ganzen Dorf“

Schwerte In der Bezirksliga jagt ein Lokalduell das nächste. Nach dem 2:1-Erfolg gegen Berchum/Garenfeld vor einer Woche ist der Geisecker SV auch an diesem Sonntag wieder einer der Derby-Beteiligten. Es geht zum ETuS/DJK Schwerte. Auch die SG Eintracht Ergste, der VfL Schwerte und der SC Berchum/Garenfeld sind am Ball.mehr...

Fußball-Kreisliga A

Westhofen hat etwas gutzumachen, Holzen beim „FC Bayern der Liga“

Schwerte Es sind keine leichten Aufgaben, die das heimische A-Liga-Trio am ersten Spieltag nach der Winterpause vor der Brust hat. Das gilt vor allem für den TuS Holzen-Sommerberg.mehr...

Handball

HVE Villigst-Ergste will den Tabellenführer ärgern, HSG Schwerte/Westhofen bangt um Denissov

Schwerte Das Schwerter Landesliga-Duo ist am Samstagabend in Auswärtsspielen gefragt. Dass besonders die HVE in Hombruch mit einem hochmotivierten Gegner rechnen muss, liegt am Hinspiel.mehr...

Volleyball

Die letzten Zweifel am Klassenerhalt sollen weg

Schwerte Der VV Schwerte ist am Sonntag gegen den Talentschuppen in Münster gefordert. Tags zuvor ist die Herausforderung für den VVS-Oberligakonkurrenten SC Hennen sogar noch ein Stück größer.mehr...

Basketball

STS-Damen wollen im Spitzenspiel gegen Herne die Vorentscheidung

schwerte Als glänzender Tabellenführer reisen die Damen der Schwerter TS zum Zweiten Herne – dort möchten sie den ganz großen Schritt Richtung Aufstieg machen. Die Herren wollen ihr Punktekonto wieder ausgleichen.mehr...

Boxen

Schwerter Boxsport ist startklar für die Westfalenmeisterschaften

schwerte Es wird ein spektakuläres Wochenende in der Jahn-Halle – und es wird voll. Der Schwerter Boxsport richtet am Wochenende die Jugend-Westfalenmeisterschaften aus. Sportlich und organisatorisch ist der Verein bestens vorbereitet.mehr...