Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

3:2 - Benda köpft VfL ins Achtelfinale

Fußball-Kreispokal

SCHWERTE Der VfL Schwerte steht im Achtelfinale des Dortmunder Kreispokals. Für den 3:2-Erfolg beim Bezirksligisten BSV Schüren mussten die Blau-Weißen allerdings eine Zusatzschicht einlegen.

von Von Jörg Krause

, 08.08.2010
3:2 - Benda köpft VfL ins Achtelfinale

Marc Tschersich steht mit dem VfL Schwerte nach einem harten Stück Arbeit im Pokal-Achtelfinale. RN-Foto

- Die Verlängerung war natürlich ärgerlich, hatte man doch schon durch die Stadtmeisterschaft reichlich Spiele in wenigen Tagen auf dem Buckel. Noch ärgerlicher, weil der VfL bereits zur Pause mit 2:0 führte und eigentlich 4:0 führen musste. Welf-Alexander Wemmer hatte nach Zuspiel von Serkan Arslan den VfL in Führung gebracht und Pascal Schepers nach einer schönen Kombination erhöht. Doch Kraus (4.) frei vor dem Tor und erneut Wemmer (45.) aus zwei Metern vergeben.

Im zweiten Abschnitt hatte der VfL, der verletzungsbedingt zweimal wechseln musste, Probleme und gab die Führung noch aus der Hand. So musste schließlich die Verlängerung her. Und hier zeigte der VfL Moral. Angeführt von Daniel Limberg und Dominik Buchwald zeigte die Truppe Willen. Eine Flanke von Juskowiak köpfte schließlich Daniel Benda zum Siegtreffer ein. Im Achtelfinale (18. August) wartet nun mit dem FV Scharnhorst der nächste Bezirksligist.

: Daniel Limberg, Moritz Jürgensen (46. Julian-Amadé Wemmer), Marc Tschersich, Dominik Buchwald, Philipp Krause, Fabian Raulf, Stefan Kraus (46. Daniel Benda), Pascal Schepers, Welf-Alexander Wemmer, Serkan Arslan (117. Kai Knies), Jerome Juskowiak.

0:1 Welf-Alexander Wemmer (7.), 0:2 Schepers (12.), 1:2 (62.), 2:2 (70.), 2:3 Benda (114.).

Lesen Sie jetzt