Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

3:2-Sieg - LSV glückt sauberer Abschluss

Lüner SV

Meister Lüner SV verabschiedete sich ordentlich mit einem hoch verdienten Sieg beim Nachbarn in Kamen aus der Bezirksliga. Die Saisonauftritte lassen auf einen guten Start in die Landesliga hoffen. Lindner sorgte beim 3:2 für das Sahnehäubchen.

Lünen

von Von Bernd Janning

, 17.06.2012
3:2-Sieg - LSV glückt sauberer Abschluss

Nach Zuspiel von Berro schoss er ein Traumtor – volles Risiko, voll in den Winkel. Kuhne hatte, ebenfalls nach Vorarbeit von Berro das 1:0, Lindner mit direkt verwandelten Freistoß aus 16 Metern das 2:0 erzielt.  Aus dem Nichts fielen die Tore zum 1:2 durch den früherern LSVer Faralich und zum 2:2. Nach der Pause fand der LSV aber zu seinem Spiel zurück. „Wir können einmal mehr stolz auf unser Team sein, von dem ein Teil erst in der Nacht mit Trainer Christian Hampel von der Abschlussfahrt aus der Türkei zurückgekehrt war,“ so Co Klaus Hörgerl, der in Kamen das Sagen hatte. 

TEAMS UND TORE
VfL: Robert Botta – Sven König, Mehmet Ali Yildiz, David Simons (46. Ricardo Meyer), Ahmet Kahya, David Marscholek, Marven Hennig, Ömer Aksoy Sebastian H. Placzek, David Faralich, Elyesa Dumanli – Trainer: Hüsrev SentürkLSV: Kevin Kascha – Daniel Klaschik, Dalibor Mikuljanac (52. Samir Zulfic), Fatih Bas, Andre Wersing, Hamza Berro, Mario Lindner, Benedikt Kuhne, Sascha Bauch, Matthais Drees, Philipp Herder (49. Patrick Neumann) – Trainer: Christian HampelTore: 0:1 Kuhne (6.), :2 Lindner (25.), 2:1 (35.), Faralich 2:2 (41.) Marscholek, 2:3 Linder – S: Benedikt Theil, Lüdinghausen. 

   

Lesen Sie jetzt