Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

3:2-Sieg - Niederadens Frauen bleiben im Aufstiegsrennen

Frauenfußball-Relegation

Mit diesem Sieg stehen die Lüner im Finale um den Landesliga-Aufstieg. Das Endspiel gegen die DJK Wattenscheid wird am Mittwoch im Kreis Dortmund ausgetragen.

LÜNEN

von Von Dirk Buschmann

, 24.06.2012
3:2-Sieg - Niederadens Frauen bleiben im Aufstiegsrennen

Die beiden Mannschaften lieferten sich ein packendes Duell. Am Ende hatte Niederaden (blaue Trikots) das bessere Ende für sich.

Zu Beginn wurden beide Teams von großer Nervosität und kaltem Dauerregen gebremst. Obwohl Leteln spielerisch im Vorteil schien, nutzte der TuS zwei Abwehrfehler zur frühen 2:0-Führung durch Bitter. Die Mindenerinnen antworteten postwendend mit dem 1:2.  Die zweite Hälfte entwickelte sich zu einem packenden Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten. Nach 65 Minuten hämmerte Sabrina Timmermann eine zu kurz abgewehrte Ecke zum 3:1 ins Netz. Erneut schaffte Leteln den Anschluss und berannte fortan das Tor von Zalewski. In den Schlussminuten hatte der TuS die größeren Kraftreserven und fuhr den Sieg ein. Pechvogel des Spiels war Schwering, die zehn Minuten nach ihrer Einwechslung verletzt wieder raus musste. „Schnitzer beim Abspiel und in der Deckung dürfen wir uns gegen Wattenscheid auf keinen Fall erlauben“, mahnte Trainer Poppe nach der Partie.

TEAM UND TORE 
TuS:  Alexandra Zalewski – Anna Neumann, Maja Höhenberger (60. Gabriele Schwering, 70. Jasmin Böckmann), Sabrina Timmermann, Maike Poppe, Alice Krenciszek, Nadine Bitter, Verena Bönke, Lena Poppe, Janine Götze, Rebecca Jütte – Trainer: Thomas Poppe.
Tore: 0:1 Bitter (19.), 0:2 Bitter (30.), 1:2 (31.), 1:3 Timmermann (65.), 2:3 (72.).

Lesen Sie jetzt