Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

8:2 - Torfestival am Südkirchener Böckenbusch

SÜDKIRCHEN Nach einer tollen Leistung besiegt der SV Südkirchen die Spielvereinigung aus Bönen deutlich mit 8:2. Somit konnte sich die Mannschaft die Punkte aus dem verloren gegangenen Herbern-Spiel zurückholen und bescherte André Kracker, ehemaliger Trainer vom VfL Werne und jetziger Übungsleiter von Bönen, einen verpatzten Saisonstart.

von Von Daniel Schlecht

, 31.08.2008
8:2 - Torfestival am Südkirchener Böckenbusch

Ein Gesicht des SVS-Erfolges: Christopher Eulich, Mittelfeldmann, traf beim 8:2 seines Teams doppelt.

Der SV Südkirchen nahm von der ersten Sekunde an das Heft in die Hand und ging bereits nach vier Minuten durch Thorsten Mäteling in Führung. Bönens Torwart hatte einen Flachabstoß direkt in die Füße von Julian Rohlmann befördert, der den Torschützen mustergültig bediente. Nur kurze Zeit später legte Mäteling das 2:0 nach. Dann folgte fast das schönste Tor des Spiels, doch der Seitfallzieher von Julian Rohlmann verfehlte das Gehäuse nur knapp. Anschließend erzielte Bönen bei der ersten Chance gleich den Anschlusstreffer durch Sojak. Nach dem Seitenwechsel keimte dann noch etwas Hoffnung auf Bönener Seite auf, denn kurz nach Wiederanpfiff gab der Unparteiische eine fragwürdigen Strafstoß. Paul-Miguel Stork soll im Sechzehner gehalten haben. David Wendirsch verwandelte sicher zum zwischenzeitlichen Ausgleich. Der SV Südkirchen zeigte sich jedoch wenig geschockt und drehte fortan richtig auf. Innerhalb von 23 Minuten erzielte die Bördeling-Elf fünf Tore. Nacheinander trafen Julian Rohlmann, Marc Bördeling, wieder Rohlmann und zwei Mal Christopher Eulich. Für den Schlusspunkt sorgte Marcel Heidenreich.

Bezirksliga 8

SV Südkirchen - SpVg Bönen 8:2 (2:1)

SV Südkirchen: Gebhardt; Stork, Dennis Osmolski, Mersch, Kozlik (68. Heidenreich), Mäteling (78. Biesen), Tumbrink, Kinne, Rohlmann (73. Eulich), Bördeling, Patrick Osmolski.

SpVg Bönen: Brodowski; Solakis, Zamoski (32. Strotmann), Wendirsch, Klammroth, Matuschek (50. Abdula), Engen, Edogmus (32. Dowers), Sojka, Klaeter, Lashker.

Tore: 1:0 (4.) Mäteling, 2:0 (21.) Mäteling, 2:1 (30.) Sojka, 2:2 (52.) Wendirsch, 3:2 (55.) Rohlmann, 4:2 (64.) Bördeling, 5:2 (71.) Rohlmann, 6:2 (75.) Eulich, 7:2 (78.) Eulich, 8:2 (88.) Heidenreich.

Bes. Vorkommnisse: Rote-Karte Klaeter (Bönen) wegen Spielerbeleidigung.

Lesen Sie jetzt