Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

A-Jugend: Viele Chancen, aber nur 1:1

SCHWERTE Enttäuschung bei den A-Junioren des Tabellenführers VfL Schwerte. Eigentlich war ein Sieg gegen die SpVg. Marl eingeplant, am Ende musste man sich mit einem Punkt begnügen, der noch nicht einmal unverdient für die Gäste war - 1:1.

A-Jugend: Viele Chancen, aber nur 1:1

Die A-Jugend des VfL scheiterte - wie auch in dieser Szene - vor dem Tor des Gegners zu häufig und vergab beim 1:1 beste Möglichkeiten.

Gesprächsstoff lieferte die Szene in der 57. Minute, die zum Elfmeter für Marl führte. Tim Richter und Marcel Lupp waren im Körperkontakt mit einem Marler, der zu Fall kam. Der Schiedsrichter pfiff, und der Elfer brachte das 1:1.

Sicher gab es nach Spielschluss unterschiedliche Auffassungen, mit Sicherheit lag es aber nicht am ansonsten guten Unparteiischen, dass die Gastgeber nur 1:1 spielten.

Rein nach den Chancen gesehen hatten die VfLer ein Übergewicht, doch Schepers, Chattibi und Co. vergaben auch die besten Möglichkeiten. So knallten Schepers und Chattibi freistehend den Ball an Latte und Pfosten oder scheiterten am überragenden Sven Berger im Marler Tor.

Bei mehr Konzentration der gesamten Blau-Weißen im Abschluss hätte er aber sicher oft keine Chance gehabt. Auf der anderen Seite verhinderte allerdings auch Julian Waldburg, der ohne Zweifel mit Abstand bester VfLer war, mögliche Gästetore.

Führung schon nach elf Minuten - wie geplant

Es begann eigentlich wie geplant: Nach einer Chattibi-Ecke von der rechten Seite, die er gefährlich mit dem linken Fuß vor das Tor brachte, köpfte Stephan Kleine in der 11. Minute zur Führung ein.

Doch ein weiterer Torjubel auf Seiten der Gastgeber sollte versagt bleiben. Nur die Gäste trafen mit dem Elfmeter zum 1:1. Die ohne einen Auswechselspieler angetretenen Marler retteten letztlich das 1:1 über die Zeit.

Team und Tore VfL Schwerte - SpVg. Marl 1:1 (1:0) VfL: Julian Waldburg, Welf-Alexander Wemmer, Hasan Dinler (76. Jan Pletzer), Marcel Lupp, Christian Manz, Tim Richter (80. Christoph Gnatowski), Stephan Kleine, Mohamed Chattibi, Kevin Krumme, Pascal Schepers.Tore: 1:0 (11.) Kleine, 1:1 (57.) Foulelfmeter. 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Handball-Landesliga

Mischa Quass bleibt auch in der nächsten Saison der Trainer der HSG Schwerte/Westhofen

Schwerte Der aktuelle Landesligatrainer der HSG Schwerte/Westhofen bleibt auch in der nächsten Saison der Mann auf der Schwerter Trainerbank. Zudem sollen zwei Akteure in die Rolle eines spielenden Co-Trainers aufrücken.mehr...

Fußball-Landesliga

SC Hennen: Kern der Mannschaft bleibt auch bei Abstieg

Hennen. Auch wenn der SC Hennen am Ende der Saison den bitteren Abstieg in die Bezirksliga hinnehmen sollte, bleibt der Kern der Mannschaft im Naturstadion an Bord. Auch einen Neuzugang gibt es bei den „Zebras“. mehr...

Rollhockey

Spitzenreiter Hüls ist für den ERSC Schwerte zu stark

Hüls. Der stark ersatzgeschwächte ERSC Schwerte zeigte in der 2. Rollhockey-Bundesliga beim Tabellenführer VfL Hüls eine gute Leistung, musste sich aber mit 3:7 geschlagen geben.mehr...

Tischtennis

6:9 – SG Eintracht Ergste bietet dem Topteam PSV Iserlohn Paroli

Ergste. Die SG Eintracht Ergste hat dem Spitzenteam vom PSV Iserlohn am Dienstagabend mächtig Paroli geboten, zu einer Überraschung hat es nicht ganz gereicht. Am Donnerstag steht bereits der Saisonabschluss beim Schlusslicht in Altena an.mehr...

Fußball-Bezirksliga

SG Eintracht Ergste ist nach wie vor kampfeslustig

Ergste Es ist noch zu früh, sich mit dem Abstieg der SG Eintracht Ergste in die Kreisliga A schon abzufinden. Doch nach der 1:3-Niederlage im Kellerduell beim SV Bommern sieht es nicht gut aus für die Eintracht. Sechs Partien stehen bis zum Saisonende noch auf dem Spielplan. Wir beleuchten die Lage mit Fragen und Antworten.mehr...

Fußball-Bezirksliga

Der ETuS/DJK Schwerte und seine individuellen Qualitäten

Schwerte Tumultartige Szenen, wie sie sich nachher abgespielt haben, will niemand sehen. Vorher hatte der VfL Schwerte in sportlicher Hinsicht dem Derby im EWG-Sportpark nicht seinen Stempel aufdrücken können.mehr...