Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

A-Junioren: Jussef Saado rettet Bußmann-Premiere

HERBERN Premiere für den neuen Coach an der Seitenlinie der Herberner A-Jugend. Werner Bußmann bestritt sein erstes Bezirksliga-Spiel mit dem SVH. Bei Westfalia Kinderhaus kam seine Mannschaft jedoch nur zu einem 1:1-Unentschieden. "Nur das Ergebnis stimmt noch nicht", war Bußmann enttäuscht, über die Art und Weise, wie seine Elf aufgetreten ist allerdings nicht: "Wir haben die Partie klar dominiert."

von Von Dominik Gumprich

, 24.08.2008

Es war aber der Gastgeber, der in der 53. Minute in Führung ging. "So ein Spiel hat man Mal", so der SVH-Coach. Zum Ende der Partie wurden die Aktionen der Herberner etwas hektischer, die Zeit rannte ihnen davon.

Die drohende Niederlage vor Augen, erlöste Joussef Saado den SVH in der 86. Minute. "Wenn es nach dem Spielverlauf geht, hätten wir mindestens 3:0 gewinnen müssen. Aber wenn man den Ausgleich erst so spät macht, muss man zufrieden sein", sagte Bußmann.

A-Jugend, Bezirksliga 4

W. Kinderhaus - SV Herbern 1:1 (0:0)

SV Herbern: Dautanac, Michael Sennekamp (46. Heitbaum), Sabe, Temmann, Zilligen, Eroglu, Hüttermann, (60. Berksay), Saado, Leenders, Mrowiec.

Tore: 1:0 (53.), 1:1 (86.) Saado.

Lesen Sie jetzt