Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

A-Liga-Rückschau: BWA überwintert auf Rang fünf

LÜNEN Fußball-A-Ligist SuS Oberaden überraschte beim Tabellenzweiten SV Frömern (2:2) mit einer starken Leistung, die fast noch mit einem Sieg belohnt worden wäre. Derweil machte Trainer Andreas Schneider Torwart Marcel Koch keinen Vorwurf. Er hatte nicht seinen besten Tag.

von Von Jürgen Schwärzel

, 11.12.2007
A-Liga-Rückschau: BWA überwintert auf Rang fünf

Wethmar (grün), hier gegen Seppenrade, hatte gegen den FC Nordkirchen das Nachsehen.

Dennoch war Trainer Fausto Nuzzo sehr zufrieden, vor allem, weil insgesamt vier A-Jugendliche um den überragenden Mario Lindner für frischen Wind in der Mannschaft sorgten.BW Alstedde gelang ein Pflichtsieg gegen das Schlusslicht Südkirchen, bei dem Trainer Peter Machura mit der ersten Hälfte nicht zufrieden war, da die Blau-Weißen einige Chancen ausließen. Nach dem Pausentee klappte die Chancenverwertung besser. Gegen Nordkirchen war für Westfalia Wethmar mehr drin. In der ersten Halbzeit klar überlegen, versäumte es die Westfalia, in Führung zu gehen. Nach dem 0:1, an dem Torwart Marcel Koch beteiligt war, ließ das Team den Kopf hängen, und nach einem weiteren Blackout des Keepers war das Spiel gelaufen. „Kein Vorwurf an Koch, ihm fehlt nach langer Pause einfach die Spielpraxis“, stellte sich Trainer Andreas Schneider vor seinen Schlussmann.

Lesen Sie jetzt