Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

A-Liga: Schwache Vorstellung des VfL II - 0:4

SCHWERTE Nicht den Hauch einer Chance hatte die Zweitvertretung des VfL Schwerte beim Favoriten SC Hörde. Weder in der Abwehr, wo sogar die routinierten Dirk Rügge und Schrage patzten, noch im Angriff lief etwas zusammen. Das Spiel endete 0:4 (0:3).

In der 16. Minute brachten die Hörder den Ball mit einem weiten Freistoß in den VfL-Strafraum, Schrage kam mit dem Kopf nicht an den Ball, Rügge reagierte zu spät und Crefeld war ohne Chance - 0:1. Nur 20 Minuten später das 2:0 für Hörde, als Rügge bedrängt den Ball nicht voll traf und erneut Crefeld chancenlos war.

In der 38. Minute dann so etwas wie eine Chance für den VfL: Wemmer hatte den Ball hoch ins Mittelfeld gebracht, Tenbrink verlängerte mit dem Kopf zu Mühlmann, der aus 25 Metern allerdings zwei Meter neben das Tor schoss. Kurz darauf lenkte Hördes Keeper den Ball nach Mühlmann-Freistoß soeben über die Latte.

Drei Minuten vor der Pause ist es aus Das endgültige Aus dann wohl drei Minuten vor der Pause. Die Abwehr sah gegen den Hörder Angreifer wiederum schlecht aus und wiederum konnte Crefeld nichts ausrichten.

In der zweiten Halbzeit verwalteten die Gastgeber, die vor der Pause große Laufbereitschaft zeigten, den Vorsprung schlicht und einfach nur noch. Zwei Minuten vor dem Ende sah Schrage schlecht aus, als ihn ein Hörder ausspielte und zum 4:0 einschoss.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball: Landes- & Bezirksliga

VfL siegt in Unterzahl - Die Ergebnisse

SCHWERTE Der VfL Schwerte lieferte auf dem Naturrasen in Voerde einen großen Kampf. Trotz zweier Platzverweise gegen Torwart Stefan Ladkau und Salman Tilkidag behaupten die Blau-Weißen die Tabellenführung. Im Spitzenspiel zwischen dem SC Berchum/Garenfeld und dem FC Wetter behielt der Gast mit 3:0 die Oberhand und klettert durch den verdienten Erfolg auf den zweiten Rang, während der Sportclub auf Platz fünf rutscht.mehr...

Liveticker zum Nachlesen

VfL siegt in Unterzahl gegen BW Voerde

SCHWERTE Erst holte sich nach 20 Minuten Keeper Ladkau glatt Rot ab, dann in der 70 Tilkidag Gelb-Rot. Doch das hielt den VfL Schwerte nicht davon ab, gegen den BW Voerde weiterhin die Tabellenführung in einem furiosen Spiel zu verteidigen.mehr...

Fußball: Bezirksliga

Garenfeld stürmt die Spitze – Die Ergebnisse

SCHWERTE Drittes Spiel – dritter Sieg. Mit einem 2:0-Erfolg bei der SG Hemer übernimmt der SC Berchum/Garenfeld die Tabellenführung. Auch die SG Eintracht Ergste war erfolgreich und gewann mit 2:1 gegen Fortuna Hagen in der Nachspielzeit. Der VfL Schwerte holte derweil noch einen Zittersieg ein.mehr...

Fußball: Bezirksliga

VfL Schwerte will Spitze verteidigen – Die Vorschau

SCHWERTE An der Tabellenspitze der Bezirksliga 6 liefern sich nach neun Spieltagen zwei Schwerter Teams ein spannendes Rennen. Der Spitzenreiter VfL Schwerte will den punktgleichen SC Berchum/Garenfeld auf Abstand bringen. Dafür soll ein Sieg bei BW Voerde her. Garenfeld hat derweil am Sonntag das schwierigere Los gezogen.mehr...

Liveticker zum Nachlesen

Der VfL Schwerte geht erstmals leer aus

SCHWERTE Der VfL Schwerte hat am siebten Spieltag der Fußball-Bezirksliga 6 seine erste Saisonniederlage kassiert. Die Mannschaft von Trainer Jörg Silberbach musste sich dem SV Deilinghofen-Sundwig mit 1:2 geschlagen geben. Wir haben im Liveticker berichtet, sodass Sie hier alles Wichtige von der Partie nachlesen können.mehr...

Fußball: Kreispokal

Eine 15-Tore-Laufeinheit / Zufrieden trotz Niederlage

SCHWERTE Das Lokalduell der zweiten Kreispokalrunde zwischen dem TuS Wandhofen und dem Geisecker SV hat den erwarteten Verlauf genommen. Früh die Segel streichen muss die SG Eintracht Ergste im Kreispokalwettbewerb. FC Schwerte hält Ergebnis gegen die drei Klassen höher spielende SG Hemer im Rahmen.mehr...