Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Jugendfußball: Stadtmeisterschaften

Abstimmung – Sollten die Titelkämpfe ausfallen?

SCHWERTE Im Jahr 2016 sollen die Schwerter Jugendfußball-Teams nach Willen des Stadtsportverbands weder Hallen- noch Feldstadtmeisterschaften austragen. Zu häufig hätten die Teilnehmer den Respekt vor der Veranstaltung und den Offiziellen vermissen lassen. Ist die Entscheidung der richtige Schritt?

Abstimmung – Sollten die Titelkämpfe ausfallen?

Nicht immer wurden Entscheidungen der Schiedsrichter so einvernehmlich hingenommen wie hier. Der Mangelnde Respekt gegenüber den Offiziellen und ihren Entscheidungen ist einer der Gründe, warum im nächsten Jahr keine Stadtmeisterschaften ausgetragen werden sollen.

Keine Stadtmeisterschaften in Schwerte. Zu häufig wurden nach Ansicht des Stadtsportverbandes Schiedsrichterentscheidungen nicht respektiert, wurde die Turnierleitung verbal attackiert oder sonstwie vonseiten der Vereins-Offiziellen oder der Spieler gepöbelt.

Die Vereine sollen in einer Fachgruppensitzung nach den Sommerferien offiziell über die Entscheidung informiert werden. Wir möchten schon vorher von Ihnen wissen, ob Sie die Streichung der Stadtmeisterschaften im Jugendfußball für den richtigen Schritt halten.

Auf unserer Facebook-Seite gab es bereits nach unserem ersten Bericht eine konstruktive Debatte zum Thema. Wir dokumentieren die unter Klarnamen geposteten Meinungsäußerungen hier:

Ich kann die Verantwortlichen gut verstehen, denke aber spontan, dass das nicht der richtige Weg ist. Wie so oft, werden die falschen bestraft. Vielmehr muss vor Ort härter durchgegriffen werden. Macht von eurem Hausrecht gebrauch und befördert die Stinkstiefel und besserwissenden Eltern und Betreuer vor die Stadiontore. Nehmt den Jungen und Mädchen aber nicht ihr Saisonhighlight. Ist aber nur meine Meinung! (Thomas Redel)

Damit bestraft Ihr die Kinder und niemand anderen! Falscher Ansatz! Meine Meinung, muss nicht richtig sein, kann aber! Einmal drüber nachdenken bitte. (Andre Haberschuss)

Aber eine Stadtmeisterschaft auf Kleinfeld bei C -A Jugend und dann noch mit Abseits ist auch irgendwie lächerlich.  Aber das jetzt die Kinder darunter leiden müssen ist echt scheiße, es ist immer ein Highlight der Saison. (Marc Hendric Rohmann)

Ja, teilweise verständlich. Aber was sage ich meinem Sohn und den anderen Jungs wenn ich Ihnen sagen muss dass sie nächstes Jahr als Altjahrgang ihr Recht auf die Stadtmeisterschaft nicht bekommen. In 2 Jahren werden sie als Jungjahrgang nicht berücksichtigt und haben dann erst wieder in 3 Jahren die Chance sich mit den anderen Teams zu messen. Die Stadtmeisterschaft gehört einfach zum Bild der Sportlandschaft... (Frederik Hawerkamp)

Jugendfußball: Stadtmeisterschaften

Denkpause! 2016 keine Titelkämpfe in Schwerte

SCHWERTE Diese Nachricht birgt Gesprächsstoff: Der Stadtsportverband hat beschlossen, dass im Jahr 2016 keine Jugendfußball-Stadtmeisterschaft stattfinden werden – weder in der Halle noch auf dem Feld. Damit wollen die Verantwortlichen der "Verrohung der Sitten" entgegenwirken. Die Vereine sind offiziell noch nicht informiert.mehr...

 

Orte:

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Starke Konkurrenz

Sommer kämpft um Bob-Anschieber-Platz

SCHWERTE Im Sommer hatte Bob-Anschieber Matthias Sommer noch ein klares Reiseziel für dieses Jahr: Lanzarote. Allerdings nicht zur Entspannung. Nein, die Reise ins Trainingslager würde nämlich gleichbedeutend für die Teilnahme an der ersten Weltcup-Hälfte sein. Sommer war auf der Kanarischen Insel.mehr...

Kellerduell zwischen Iserlohn und Straubing

Eishockey-Fans lassen die Rote Laterne wandern

ISERLOHN Die Rote Laterne ist das gefürchtete Abstiegs-Symbol im Sport. Was für die meisten Fans eine ernste Angelegenheit ist, haben die Anhänger der Iserlohn Roosters und der Straubing Tigers in der Deutschen Eishockey Liga zu einem unterhaltsamen Spiel am Rande des Kellerduells ihrer beiden abstiegsbedrohten Teams gemacht.mehr...

Fragen und Antworten

Kai Henning: „Ganz schnell abhaken“

SCHWERTE 20:37 – die Höhe der Niederlage, die die HSG Schwerte/Westhofen gegen Spitzenreiter Hombruch schlucken musste, war ziemlich heftig. Wir versuchen zu klären, wie es für die Schwerter Landesliga-Handballer zu einer Heimpleite dieser Größenordnung kommen konnte.mehr...

Beachvolleyball: Deutsche Meisterschaft

Schwerterin Hoja gegen die Olympiasiegerinnen

SCHWERTE Es geht los. Anna Hoja erfüllt sich mit ihrer Partnerin Steffi Hüttermann in den nächsten Tagen ihren Traum. Das Beachvolleyball-Duo spielt bei den Deutschen Meisterschaften am Timmendorfer Strand und trifft dabei sogar auf das Olympia-Siegerinnen-Duo bestehend aus Laura Ludwig und Kira Walkenhorst.mehr...

Fußball: Landesliga

Drei Heimspiele, nur ein Punkt: Hennen schiebt Frust

SCHWERTE Drei Heimspiele zum Auftakt, aber nur ein magerer Punkt – der Saisonstart für den SC Hennen verlief eher frustrierend. Zumal bei der 1:2-Schlappe gegen den SV Hüsten 09 auch noch der junge Brasilianer Daniel Neres in der Nachspielzeit „Rot“ sah.mehr...

Futsal: Regionalliga

Holzpfosten gehen als Wundertüte in die Saison

SCHWERTE Mit einem Auswärtsspiel beim SC Aachen beginnt am kommenden Samstag für das Team von Holzpfosten Schwerte 05 die Saison 2017/18 der Futsalliga West. Spielertrainer Stephan Kleine spricht im Interview vor dem Saisonstart über die personellen Veränderungen und die Chancen seiner Mannschaft.mehr...