Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Adrian Chadi beim 9:6 der Mann des Abends

Adrian Chadi beim 9:6 der Mann des Abends

Schermbeck Beim Tabellenvierten TSV Weeze ist dem abermals ersatzgeschwächten Tischtennis-Team des SV Schermbeck ein wichtiger Sieg gelungen.

Bezirksliga

TSV Weeze - SVS 6:9

Für den verhinderten Stefan Reining stieß Sven Foitzik zum Team. Mann des Abends war Adrian Chadi, der nicht nur seine beiden Einzel gewann, sondern mit Christoph Marienbohm auch das Weezer Spitzendoppel schlug. Die übrigen Zähler holten Björn Spickenreuther (Foto)/Ralf Kunter im Doppel und Spickenreuther, Kunter, Marienbohm, Andreas Althans und Foitzik im Einzel.

Durch diesen überraschenden Erfolg halten die Schermbecker Anschluss ans Mittelfeld.

Kreisliga

SVS 2- Post SV Hamborn I 9:1

Beim Sieg gegen das Kellerkind hat der SVS erstmals in dieser Saison alle drei Anfangsdoppel gewonnen. Hier punkteten Thomas Mast/Stefan Fasselt, Heiner Schult/Dominik Juppien und Sven Foitzik/Uli Feldmann. Schult (2), Mast, Fasselt, Juppien und Feldmann ließen in den Einzeln nichts anbrennen.

1.Kreisklasse

SVS 3 - Fort. Oberhausen 2 9:5

Im Abstiegsduell hielt die dritte Mannschaft ihren Konkurrenten auf Distanz. Entscheidend war die Nervenstärke, denn vier von sechs Fünf-Satz-Spiele gingen an Schermbeck. Die Punkte holten Rolf Stricker/Heinz-Günter Draeger und Stefan Linden/Jan Paul Hagedorn im Doppel. In den Einzeln waren Stricker, Pit Steffens (2), Linden (2) und Draeger (2) erfolgreich.

Mädchen-Bezirksliga

SVS - TTC Kranenburg 6:4

Die Mädchen des SVS kommen immer besser in Fahrt. Beim knappen Sieg gegen Kranenburg überzeugten vor allem Kristina Hülsdünker und Nadine Ständler, die zusammen ihr Doppel und je zwei Einzel gewannen. Den sechsten Punkt holte Miriam Draeger.

Jungen-Kreisliga

Sterkrade-Nord 2 - SVS 0:8

Gegen den Tabellennachbarn überzeugte der SVS auf ganzer Linie. Die Punkte machten Kevin Seibert/Patrick Ständler und Lukas Seland/Dominik Pöppinghaus im Doppel sowie Seland (2), Seibert (2), Pöppinghaus und Ständler.

SVS 2 - Olympia Mülheim 2 0:8

Die zweite Mannschaft bekam leider die Stärke des Tabellenzweiten zu spüren. Ein Punktgewinn war nicht möglich. weih

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Rudern

Der nächste Härtetest für Dorstens Topruderer

DORSTEN ei den Deutschen Kleinbootmeisterschaften stehen Dorstens Topruderer am Wochenende auf dem Essener Baldeneysee vor dem nächsten Härtetest. Die Dorstener „Flottille“ ist allerdings erneut überschaubar.mehr...

Fußball

Alles andere als einfach

DEUTEN / WULFEN Der Tabellenzweite ist beim Zehnten Favorit. Und der Abstiegskandidat kann gegen den Spitzenreiter ohne Druck aufspielen. So ließen sich die Spiele des SV Rot-Weiß Deuten und des SC Blau-Weiß Wulfen an diesem Sonntag beschreiben. Doch so einfach ist die Sache ganz und gar nicht.mehr...

RW Deuten gewinnt in Unterzahl gegen die Reserve des TuS Haltern

Siegtreffer fiel erst kurz vor dem Abpfiff

Deuten FUSSBALL: Die Bezirksliga-Fußballer des SV RW Deuten gewannen mit einem Mann weniger glücklich gegen die Reserve des TuS Haltern.mehr...

Fußball

Deuten muss zum letzten Mal „englisch“ ran

DEUTEN Es ist womöglich die letzte englische Woche für den SV Rot-Weiß Deuten, und an ihrem Ende könnten die Rot-Weißen auf Platz zwei der Bezirksliga 11 stehen. Gegen den TuS Haltern II bestreiten sie heute das letzte noch ausstehende Nachholspiel und könnten mit einem Dreier am FC Marl vorbeiziehen.mehr...