Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ascheberg II verliert "Endspiel" um elften Platz

Kreisliga A LH

Erfolglos ging für TuS Ascheberg II die Saison zu Ende. Im Endspiel um Platz elf, wie es der gegnerische SG-Trainer Deniz Sahin vor der Partie bezeichnete, setzten sich die Selmer am Freitagabend bei der Reserve aus Ascheberg knapp mit 1:0 durch.

SELM

von Von Malte Woesmann

, 15.06.2012
Ascheberg II verliert "Endspiel" um elften Platz

Damit bleiben die Selmer auf dem elften Platz und ließen den TuS hinter sich. Der Sieg war vor allem aufgrund der ersten Halbzeit verdient. Hier ließen die Selmer einige gute Chancen ungenutzt. Torlos ging es in die Pause. In der 57. Minute dann aber die verdiente Selmer Führung. Tim Holtmann hatte sich schön über außen durchgesetzt und nach innen geflankt. Jens Heinrich kam von außen reingelaufen und schob den Ball über die Linie. "Das war wirklich ein toller Spielzug", lobte Sahin. Danach drückten die Hausherren zwar auf den Ausgleich, doch klare Chance sprangen dabei nicht heraus. "Da haben wir richtig gut verteidigt", war Sahin nach dem Spiel mit der Leistung seiner Elf zufrieden.

TEAM UND TOR
Ascheberg: Dautanac - Wobbe (69. Schubert), Naber, Hartwig, Niehues, Sabe (69.Heitbaum), Schneider, Dülfer, Reckel, Windmeier, Bultmann (46. Vetter).
Selm: Achtstetter  - Colomo, Ulrich, Heinrich (66. Kämper), Kemmann (61. Czubak), Lebsack, Tumbrink, Holtmann, Voßschmidt, Atalan (72. Siek), Schwegler.
Tor: 0:1 Heinrich (57.).