Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Auftakt gegen den ärgsten Verfolger - SGW empfängt Rheinhausen

Wasserball

Gleich im ersten Spiel der Meisterrunde geht es für die Wasserballer der SGW um alles: Sie treffen auf ihren hartnäckigsten Verfolger SV Rheinhausen. "Das ist ein absolutes Schlüsselspiel", glaubt auch SGW-Trainer Sorin Jianu.

BRAMBAUER

von Von Christian Bohnenkamp

, 29.05.2012
Auftakt gegen den ärgsten Verfolger - SGW empfängt Rheinhausen

Wasserball 2. Liga Meisterrunde SGW SC RE/SV Brambauer - SV Rheinhausen Mi 20 Uhr im Freibad Brambauer

Jianu hält die beiden Begegnungen gegen Rheinhausen für entscheidend. "Wenn wir das Auswärtsspiel dort auch noch gewinnen, ist die Sache so gut wie entschieden." Auf dem ersten Tabellenplatz steht zwar Duisburg. Dieser darf allerdings nicht aufsteigen, weil dessen Erste in der 1. Bundesliga spielt.

Auch der Düsseldorfer SC hat nur noch geringe Chancen. Obwohl Brambauer beide Partien der Hauptrunde gewann, rechnet Trainer Jianu mit einem engen Spiel. "Für Rheinhausen ist es die letzte Chance", sagt Jianu, der vor allem die Erfahrung des Gegners fürchtet.

Verzichten muss Jianu auf die Dienste von Centerspieler Kristian Berg (Schulter) und Nachwuchstalent Justus Theismann (Rücken). Wieder fit sind Kapitän Björn Blank sowie Sven Schröder. Auch Stephan Kersting steht wieder für Kurzeinsätze zur Verfügung.

 

 

Lesen Sie jetzt