Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ayensu-Ayisi ist nicht mehr Trainer des FC Castrop-Rauxel

Fußball-Kreisliga A

Eine Nachricht, die am Donnerstagabend wie aus dem Nichts kam. Robert Ayensu-Ayisi ist nicht mehr Trainer des FC Castrop-Rauxel in der Fußball-Kreisliga A.

Merklinde, Castrop-Rauxel

, 21.09.2018
Ayensu-Ayisi ist nicht mehr Trainer des FC Castrop-Rauxel

Robert Ayensu-Ayisi ist nicht mehr Trainer des FC Castrop-Rauxel. Er ist in der vergangenen Woche zurückgetreten. © Volker Engel

„Wir haben lange überlegt und sind zu dem Ergebnis gekommen, dass schon jetzt der geeignete Zeitpunkt für den Rücktritt gekommen ist“, sagte Ayensu-Ayisi am Freitag auch ein wenig wehmütig im Gespräch mit dieser Redaktion.

Aus beruflichen und privaten Gründe finde er künftig nicht mehr die Zeit für den Trainer-Job beim FC, sagte er. „Ich glaube, dass ich dem Klub eine sehr gute Mannschaft hinterlasse, die weiter oben mitspielt“, so der ehemalige Trainer weiter. Ayensu-Ayisi hatte das Team im Sommer 2016 von Spielertrainer Jimmy Thimm in der Kreisliga C übernommen und führte sie durch zwei Aufstiege in die Kreisliga A.

Drei Spielertrainer


Der FC-Vorsitzende Uwe Blase sagte am Donnerstag: „Ich war überrascht, als Robert mir seinen Entschluss mitgeteilt hat. Ich habe viel von ihm gelernt, und er wird mir als Freund erhalten bleiben.“ Bis auf Weiteres soll nunmehr die Mannschaft von den Spielertrainern Andre Dante (Torwart), Marcel Sola und Philipp Wesolek betreut werden. Blase erklärte: „Wir setzen uns unter keinen zeitlichen Druck, eine neue Lösung zu finden.“ Zumal ein neuer Coach direkt zwei schwere Aufgaben zu bewältigen hätte: am Sonntag, 23. September, gegen den Spitzenreiter BV Herne-Süd sowie eine Woche später beim Tabellenzweiten SG Herne 70.

Jetzt lesen

DER KREISLIGA-SPIELTAG
(23. September 2018)
Kreisliga A HER SV Wanne 11 II - SG Herne So 13:00 Constantin Herne - SuS Merklinde So 15:00 RWT Herne - FC Frohlinde II So 15:00 TSK Herne - SV Holsterhausen So 15:00 Marokko Herne - VfB Börnig So 15:00 FC Castrop-Rauxel - BV Herne-Süd So 15:00 Fortuna Herne - DSC Wanne-Eickel II So 15:00 Arminia Ickern - A. Holsterhausen So 15:00 Kreisliga B 1 HER Fortuna Herne II - Falkenh. Herne II 9:1 W. Obercastrop II - VfB Börnig II So 13:00 SG Castrop II - Vict. Habinghorst So 13:00 Elpeshof Herne - RSV Holthausen So 13:00 VfB Habinghorst - Arm. Sodingen So 15:00 Eintracht Ickern - SpVg Schwerin II So 15:00 FC Herne - SF Habingh./Dingen So 15:00 Kreisliga C 1 HER Const. Herne II - SV Wanne III So 13:00 VfB Habinghorst II - VfR Rauxel II So 13:00 VfB Börnig III - Habingh./Dingen II So 13:00 Eintracht Ickern II - VfL Herne So 13:00 BW Baukau - ESV Herne So 15:00 SF Wanne III - Vict. Habinghorst II So 15:00 SuS Pöppinghausen - FC Frohlinde III So 15:00 Kreisliga C 2 HER SG Stephanus II - SV Röhlinghausen II So 13:00 SC Röhlinghausen II - VfL Herne II So 13:00 SF Wanne IV - DSC Wanne-Eickel III So 13:00 Pöppinghausen II - ESV Herne II So 13:00 Zong. Bickern II - SV Holsterhausen III So 13:00 DJK Wanne - VfR Rauxel So 15:00 Firtinaspor Herne III - Falk. Herne III So 17:00 Kreisliga A 2 RE Herta Recklingh. - TuS Henrichenburg So 15:00 Kreisliga B 4 RE Kültürsp. Datteln - TuS Henrichenburg II So 15:00
Lesen Sie jetzt