Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

BVH reist zum Schicksalsspiel nach Wesel

HERVEST Der BVH Dorsten startet am Sonntag mit einem wichtigen Spiel in die Rückrunde der 2. Badminton-Bundesliga. Ab 15 Uhr muss bei RW Wesel ein Sieg her, um den Abstand zum Tabellenende zu vergrößern.

BVH reist zum Schicksalsspiel nach Wesel

Matthias Kuchenbecker und Co. stehen in Wesel unter Erfolgsdruck.

Saber Afif und auch die beiden Niederländer auf Weseler Seite werden erst kurz vor Spielbeginn in Wesel ankommen, da sie am Wochenende ein internationales Turnier in Finnland spielen. Hervests Sportlicher Leiter Matthias Lindner sieht in der Partie ein Schicksalsspiel: „Daher müssen wir viel konzentrierter sein, als beim enttäuschenden 4:4 zum Saisonauftakt.“ Damals wurden sicher geglaubte Punkte unerwartet abgegeben. So verlor Jens Ehlert zum ersten Mal in seiner Laufbahn gegen Wesels Stefan Löll. Das Satzverhältnis sprach mit 11:8 deutlich für den BVH, und daraus schöpft Matthias Lindner seine Hoffnung auf einen Sieg in der Weseler Rundsporthalle: „Am Dienstag haben wir gut mit der ganzen Mannschaft trainiert. Die Stimmung ist bestens.“ Ein Erfolg am Sonntag würde den Vorsprung auf Wesel auf drei Punkte ausbauen und dem BVH Dorsten Luft für die nächsten schweren Spiele in Wittorf und Maschen geben.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Rudern

Osborne nicht zu stoppen

DORSTEN Sein Sieg im Leichtgewichts-Einer war souverän. Doch ausgerechnet Jason Osborne weiß nach der Kleinboot-DM in Essen nicht so recht, wie es weiter geht.mehr...

Fußball

SV Schermbeck siegt überzeugend

SCHERMBECK Mit einem 3:0 bei der Spielvereinigung Vreden hat der SV Schermbeck die erste Aufgabe der Vierer-Serie gegen die Top-Teams sehr souverän gelöst.mehr...

Fußball

SV Hardt ist fast alle Sorgen los

SCHERMBECK Dem SV Dorsten-Hardt ist ein riesiger Schritt zum Klassenerhalt gelungen. Mit dem 2:0 in Heiden sind die Sorgen deutlich kleiner geworden.mehr...

Fußball

Deuten versäumt Führung in Epe

DEUTEN Einen gebrauchten Nachmittag erlebten die Bezirksliga-Fußballer des SV RW Deuten beim FC Epe und mussten sich mehr als deutlich geschlagen geben.mehr...

Rudern

Der nächste Härtetest für Dorstens Topruderer

DORSTEN ei den Deutschen Kleinbootmeisterschaften stehen Dorstens Topruderer am Wochenende auf dem Essener Baldeneysee vor dem nächsten Härtetest. Die Dorstener „Flottille“ ist allerdings erneut überschaubar.mehr...