Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

BW Alstedde siegt 4:2 im letzten Heimspiel der Saison

Fußball-Kreisliga A LH

Nach einem Sieg am Dienstagabend gegen PSV Bork ist BW Alstedde auf dem Weg, die verseuchte Saison zumindest mit dem neunten Platz abzuschließen. Eigentlich schien ein Rang unter den ersten Fünf realistisch. Auch die Partie am Dienstag begann nicht gut, denn die Gäste gingen schnell in Führung.

LÜNEN

von Von Marco Winkler

, 04.06.2012
BW Alstedde siegt 4:2 im letzten Heimspiel der Saison

Doch Alstedde wehrte sich und schaffte durch Balcer und Klink noch vor der Pause die Wende. In der zweiten Hälfte hatten die Hausherren bei einem Pfostenschuss der Gäste das nötige Glück. Der Ausgleich wäre aber auch schmeichelhaft gewesen, weil die Blau-Weißen immer besser wurden. Der eingewechselte Stojak und Püntmann machten schließlich alles klar. 

Michael Rockel – Ersin Acikgöz, Lukas Fluder, Kevin Schlunke, Hakan Kula, Ünal Mert, Julian Bednorz (67. Mario Stojak), Kai Püntmann, Chris Studnicka, Kevin Klink (88. Florian Diedrich), Martin Balcer (75. Philipp Grundmann) – Trainer: Andreas Bolst

0:1 (3.), 1:1 Balcer (12.), 2:1 Klink (43.), 3:1 Stojak (43.), 4:1 Püntmann (84.) – RN-Spieler des Tages: Chris Studnicka war an zwei Toren beteiligt.

Lesen Sie jetzt