Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Basketball: Devilz nehmen BG Lünen auf die Hörner

LÜNEN Die BG Lünen hat ein Testspiel gegen die Rünther Devilz verloren. Nach dem Sieg gegen den Oberligisten Gevelsberg ist die BG durch die Niederlage gegen den ambitionierten Bezirksligisten wieder auf dem Boden der Tatsachen angelangt. Das erste Viertel verschlief Lünen dabei komplett.

von Ruhr Nachrichten

, 10.08.2008
Basketball: Devilz nehmen BG Lünen auf die Hörner

BG Lünen - Rünther Devilz 56:67 (11:26, 16:16, 12:11, 17:16)

Die BG versuchte ihre Spieler in Wurfposition zu bringen. "Entweder kam der letzte Pass nicht an, oder der Wurf landete nicht im Korb", haderte Martin Werthschulte. Rünthe nutzte dies eiskalt aus, konterte zielsicher.

Danach legte der Gastgeber einen Zahn zu, stellte in der Zone die Deckung um und war im dritten Viertel plötzlich auf sechs Punkte dran. Doch die Devilz hatten mit einem "Dreier" wieder die passende Antwort, zogen wieder davon. "Viertel vier haben wir so runtergespielt und gewonnen", so Werthschulte weiter.

Alle Mannschaftsteile punkteten. Auch fielen die beiden Center Stefan Jantoss und Kevin Baumgardt, die gut rotierten, positiv auf. Mit Lars Quellenberg, Andreas Wibbler und Sascha Munka fehlten drei Flügelspieler. "Mit ihnen hätten wir über Außen für mehr Gefahr sorgen können", so Werthschulte zum Test.

Am 31. August (18 Uhr) spielt die BG beim Bezirksligisten TV Emsdetten in der 1. Runde des WBV-Pokals bevor es eine Woche später mit der Saison los geht.TEAM UND PUNKTE

BG: Felix Selent, Stefan Jantoss 13, Martin Werthschulte 6, Patrick Jakob 6, Kevin Baumgardt 13, Christian Menke 4, Sebastian Vogel, Nick Schreiber 6, Christian Rost 4, Frederick Elfhage

Die wieder gegründete Frauenmannschaft hielt am Wochenende in heimischer Uhland-Halle ein Trainingslager ab und schulte unter Trainer Stefan Jantoss taktische Grundlagen. Die BG-Frauen starten in der Bezirksliga, haben dort, statt 12 in der Kreisliga, insgesamt 22 Spiele und können sich mit attraktiven Gegner messen und sich weiterentwickeln.

Lesen Sie jetzt