Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Basketball-Junioren: Beckhaus herausragend bei Heimsieg

WERNE Zwei sichere Heimsiege landeten die weibliche U18 und die männliche U16. Dabei setzten sich die U18-Mädels gegen Tabellenführer Wulfen durch. Die U16-Jungs punkteten dreistellig.

von Von Jannis Brüggemann

, 23.10.2007
Basketball-Junioren: Beckhaus herausragend bei Heimsieg

War bei der Beckhaus-Gala mit 14 Punkten zweitbester Werfer: Dominik Backhove von Wernes U16.

U 18 Regionalliga weiblich - TV Werne - BSV Wulfen 70:56 (17:12; 12:19; 21:17; 20:8) - Mit dem BSV Wulfen war der Tabellenführer (10:2) der U18-Regionalliga in Werne zu Gast. Von Beginn an spielte die von Daniel Nierhoff und Jannis Brüggemann trainierte Werner Mannschaft gut auf und ging nach dem ersten Viertel in Führung.

Im weiteren Spielverlauf wechselten die Führungen mehrmals und erst in der zweiten Hälfte der Partie setzten sich die Werner Mädchen ab. Mit konsequenter Verteidigungsarbeit ließen die TV-Spielerinnen nicht mehr als 56 Punkte des Spitzenreiters zu. Gleichzeitig erhöhte die Heimmannschaft besonders im letzten Viertel mit einigen Fastbreaks ihr Punktekonto.

TVW: Kemmler (6), Hülsbusch (2), Schulz, Wasielewski, Cramer (11), Bassendowski (2), Musiol (6), Zinke (13), Niehüser (15), Wohl (4), Zotzmann (10), Wenge

U16 Regionalliga männlich - TV Werne - BC Leopoldshöhe 107:72 (27:16; 24:20; 30:19; 24:17) - Eine starke Mannschaftsleistung brachte der U16 männlich des TV Werne am Sonntag den Erfolg gegen BC Leopoldshöhe. Die von Udo Mersch betreuten Jungen machten frühzeitig Druck und setzten sich bereits nach dem ersten Viertel deutlich ab.

Im zweiten Spielabschnitt verkürzte Leopoldshöhe den Abstand zwar etwas, hatte aber nicht die spielerischen Möglichkeiten, die Partie zu seinen Gunsten zu wenden. Nach der Pause erhöhte Werne die Gangart noch einmal und zog uneinholbar davon. Mit 57 Punkten war TV-Talent Simon Beckhaus der herausragende Akteur des Tages. Der dreistellige Sieg gibt den U16-Jungen viel Auftrieb für die kommenden Partien.

TVW: Winning, Westrup (2), Beckhaus (57), Marek (8), Pälmke, Backhove (14), Fohrmann (8), Ramathan (2), Rogalski (16)

  

Lesen Sie jetzt