Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Basketball: Reaktion auf bittere Niederlage

NORDKIRCHEN Nach der knappen 63:64-Niederlage gegen Buer-Hassel in der Vorwoche wollen sich die Norkirchenerinnen, die immer noch Tabellenführer der Bezirksliga 7 sind, am Sonntag (16 Uhr) gegen das Schlusslicht aus Haltern rehabilitieren.

von Von Daniel Schlecht

, 07.12.2007
Basketball: Reaktion auf bittere Niederlage

Die Gegenspielerin fest im Visier hat hier Nordkirchens Anna Bogade (l.). Auch bei Margit Benning (Nr. 9) fehlt es nicht an kämpferischem Einsatz.

Damen Bezirksliga 7

FC Nordkirchen - ATV Haltern

So sieht es auch FC-Coach Frank Benting: "Natürlich wollen wir das Spiel gewinnen. Jedoch hat der Gegner sich im Gegensatz zur Hinrunde verbessert. Aber wir haben die bessere Mannschaft und die besseren Einzelspielerinnen, sodass ich mir sicher bin, dass wir gewinnen werden."

Das Hinspiel ging mit 72:48 an Nordkirchen - das ist deutlich. "Klar ist natürlich, dass wir nach der bitteren Niederlage gegen Buer-Hassel jetzt wieder ein gutes Spiel brauchen", so Benting weiter. Im Spiel in der Vorwoche hatte es für ihn den Anschein, dass die Schiedsrichter die Nordkirchenerinnen bewusst benachteiligten. "Aber das ist jetzt abgehakt, ich denke, meine Mannschaft wird die passende Reaktion zeigen", fügt Benting hinzu.

In Sachen Personalia hat der FCN-Coach keine Sorgen, alle Spielerinnen sind einsatzbereit.

Lesen Sie jetzt