Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Basketball: STS-Damen halten lange mit

SCHWERTE Zwar mussten die Bezirksliga-Basketballerinnen der Schwerter Turnerschaft im Heimspiel gegten die Drittvertretung des Herner TC eine 50:59-Niederlage hinnehmen, doch STS-Trainer Klaus Höhm war nicht unzufrieden.

von Von Michael Dötsch

, 05.11.2007

"Am Ende war es die fehlende Erfahrung und die vielen ausgelassenen Chancen, die dazu geführt haben, dass wir nicht gewonnen haben", resümierte der Coach nach einer Partie, die über weitere Strecken sehr ausgeglichen verlief.

Mit großer Laufbereitschaft begegneten die Schwerterinnen der Herner Press-Deckung. "Das war kämpferisch absolut okay", meinte Höhm, dessen Team zur Halbzeit sogar knapp mit 27:25 in Führung lag. Schon zu diesem Zeitpunkt aber musste der Coach registrieren, dass sich einige Abspielfehler einschlichen und dass ein paar "Hundertprozentige" nicht versenkt werden konnten.

So übernahmen die Gäste mit zunehmender Spieldauer immer mehr das Kommando und durften sich am Schluss noch über einen ziemlich deutlichen Erfolg freuen.

Schwerter TS - Herner TC 3 50:59 (27:25)

Schwerter TS: Jennifer Schwarz, Insa Holzhausen (1), Merle Hömberg (10), Luisa Mantei (9), Lena Lanza (2), Inga Buschhaus (12), Ina Schlabbach (3), Inga Kauermann (2), Maren Skoda (11), Sabrina Podemski. 

  

Lesen Sie jetzt