Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Tennis-Stadtmeisterschaft

Bastian Beck siegt in der Königsklasse

DORSTEN Vor großer Kulisse sind am späten Sonntagabend die Tennis-Stadtmeisterschaft und die 1. Dorstener Tennismeisterschaft beim TC Deuten zu Ende gegangen. Die vielen Zuschauer an der Birkenallee erlebten spannenden Sport und durften sich über den Sieg von Bastian Beck in der Königsklasse der Herren freuen.

/
Stadtsportverbands-Vorsitzender Helmut Winkler (l.) und Deutens Vorsitzender Jan-Henning Janowitz (r.) nahmen am späten Sonntagabend die Siegerehrung vor.

Bei den Herren siegte Bastian Beck, der ein bärenstarkes Turnier spielte.

Ein kleiner Wermutstropfen war nur das Ausscheiden der zahlreichen Dorstener Akteure, von denen es nur Bastian Beck ins Halbfinale schaffte. Doch „Basti Fantasti“, der bislang ein überragendes Jahr spielt, zog alle Register seines Könnens und schlug Thorsten Lengenfeld aus Unna in einem packenden, von harten Schlägen dominierten und taktisch enorm clever gespielten Finale mit 6:7/6:3/6:3 und begeisterte damit die Fans restlos.  Das Damenendspiel zwischen Daniela Löchter (GW Unna, DTB 320) und Jana Strathmann (Westerkappeln, DTB 270) stellte die Geduld der Zuschauer auf eine harte Probe. Über drei Stunden duellierten sich die beiden Regionalliga-Spielerinnen, die völlig unterschiedliche Spielstile praktizieren. Am Ende siegte Strathmann, nachdem sie drei Matchbälle von Löchter abgewehrt hatte und letztendlich ihren dritten eigenen Matchball zum 6:3/3:6/7:6 verwandeln konnte.

Auch das Endspiel der Herren zwischen Lukas Hein (Feldmark) und Felix Thies (Tennisfreunde Wulfen) wurde von vielen Zuschauern verfolgt. Beide lieferten sich einen spannenden Kampf, den Lukas Hein mit 6:4/6:2 für sich entscheiden konnte. Bei den Herren 40 setzte sich Michael Szczesny gegen seinen Deutener Vereinskameraden Michael Maiß in zwei Sätzen durch, bei den Herren 50 siegte Christian Stommel (DTC) nach dreieinhalb Stunden gegen Siggi Bayerl (Rhade). Bei den Herren 60 besiegte Franz Schmitz seinen BVH-Mannschaftskollegen Fredi Scholz in zwei Sätzen.

/
Stadtsportverbands-Vorsitzender Helmut Winkler (l.) und Deutens Vorsitzender Jan-Henning Janowitz (r.) nahmen am späten Sonntagabend die Siegerehrung vor.

Bei den Herren siegte Bastian Beck, der ein bärenstarkes Turnier spielte.

Orte:

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Basketball

BG Dorsten verliert Test gegen Schalke

DORSTEN Nach dem Testspiel gegen den FC Schalke ist BG-Trainer Besart Kelmendi mit sich selber uneinig gewesen. Auch wenn er viel Lob an seine Mannschaft verteilte, sah er noch Verbesserungsbedarf.mehr...

Fußball

SV Schermbeck muss schnell umschalten

SCHERMBECK Mit der Reserve des SV Rödinghausen kommt ein weiteres Top-Team in die Volksbank-Arena. Am Sonntag stellt der SV Schermbeck schon einmal die Weichen für die kommenden Wochen.mehr...

Tennis

Linda Puppendahl holt erste Weltranglistenpunkte

DEUTEN Linda Puppendahl vom Tennisclub Deuten wird die vergangenen zwei Wochen in der türkischen Urlaubsmetropole Antalya so schnell nicht vergessen. Nach einer krankheitsbedingt verkorksten ersten Woche sicherte sich die 17-Jährige beim zweiten 15 000-Dollar-Weltranglistenturnier ihren ersten Punkt für die Damen-Weltrangliste.mehr...

Fußball

Deuten und Wulfen haben Personalprobleme

DEUTEN / WULFEN Auf Reisen gehen die heimischen Bezirksligisten aus Deuten und Wulfen an diesem Sonntag wieder. Beide können auf große Mannschaftsbusse verzichten, denn die Personaldecke ist bei beiden äußerst dünn.mehr...