Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Beste Saisonleistung wird nicht belohnt

Rhade Die Landesliga-Fußballerinnen des FC Rhade haben am Sonntag gegen den Hombrucher SV ganz unglücklich mit 0:2 verloren.

Landesliga 1 Frauen

FC Rhade - Hombrucher SV 0:2

Rhades Trainer Holger Gierth sprach nach der Partie von der besten Saisonleistung seines Teams. Das einzige Manko war die mangelhafte Chancenverwertung. Bereits im ersten Durchgang hätten Melanie Heumer, Eva Wewers oder Miriam Müssner das 1:0 machen müssen. Zu allem Überfluss sah auch noch Melanie Freikamp wegen einer Beleidigung die Rote Karte (44.). Doch auch in Unterzahl dominierte Rhade. Sabrina Friedrich schoss kurz nach der Pause aus sechs Metern über das leere Tor. Auf der anderen Seite nutzten die Gäste ihre erste Torchance zur Führung (54.). Die größte Möglichkeit zum Ausgleich vergab Katja Fischedick, die einen Elfmeter nach Foul an Heumer verschoss. In der Nachspielzeit fiel das entscheidende 0:2. gg

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

RW Deuten gewinnt in Unterzahl gegen die Reserve des TuS Haltern

Siegtreffer fiel erst kurz vor dem Abpfiff

Deuten FUSSBALL: Die Bezirksliga-Fußballer des SV RW Deuten gewannen mit einem Mann weniger glücklich gegen die Reserve des TuS Haltern.mehr...

Fußball

Deuten muss zum letzten Mal „englisch“ ran

DEUTEN Es ist womöglich die letzte englische Woche für den SV Rot-Weiß Deuten, und an ihrem Ende könnten die Rot-Weißen auf Platz zwei der Bezirksliga 11 stehen. Gegen den TuS Haltern II bestreiten sie heute das letzte noch ausstehende Nachholspiel und könnten mit einem Dreier am FC Marl vorbeiziehen.mehr...

Squash

Hatschek steht im deutschen EM-Team

DORSTEN 2017 feierte Nele Hatschek mit der deutschen Damennationalmannschaft den Wiederaufstieg in die Division 1. Vom 2. bis 5. Mai müssen sie sich nun bei der EM in Polen den spielstarken Gegnern dieser Klasse stellen.mehr...

Tanzen

Wulfenerinnen stürmen das Treppchen

WULFEN / SCHERMBECK Die Erfolgsgeschichte der beiden Wulfener Jazz- und Modern-Dance-Formationen „maju“ und „Emosie“ in der Oberliga II West geht weiter. „Amianto“ aus Schermbeck müssen dagegen in der Jugendverbandsliga West weiter um den Klassenerhalt bangen.mehr...

Reiten

Hoffrogge-Heimspiel auf dem Hardtberg

GAHLEN Lokalmatador vom RV Lippe-Bruch Gahlen siegt beim Vielseitigkeitsturnier im Geländepark auf dem Hardtberg. Gute Platzierungen für heimische Starter.mehr...

Kevin Rudolph im ZDF

Der härteste Gegner war die Nervosität

SCHERMBECK Sein Traumtor gegen Stadtlohn brachte Kevin Rudolph vom SV Schermbeck am Samstag ins Aktuelle Sportstudio des ZDF zum Torwandschießen. Sein Gegner: Nationalspieler Antonio Rüdiger vom FC Chelsea.mehr...