Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bördeling dementiert - "Glückspiel-Ärger" ist aus der Welt

LÜNEN "Das war Glückspiel unter freiem Himmel!", wurde Dirk Bördeling, Trainer des Fußball-Westalenligisten BV Brambauer 13/45 nach dem Sieg seines Team gegen den drei Klassen tieferen BV Lünen 05 beim 1:0 im Endspiel im Turnier des VfB 08 Lünen zitiert. Er dementiert.

von Von Bernd Janning

, 05.08.2008
Bördeling dementiert - "Glückspiel-Ärger" ist aus der Welt

Trainer Dirk Börderling .

Bördeling: "Das habe ich nicht so gesagt! Mit Glücksspiel unter freiem Himmel habe ich eindeutig den schlecht bespielbaren Ascheplatz an der Dammwiese gemeint. Das ging auf keinen Fall gegen den BV Lünen 05. Dieser hat sicher keinen attraktiven Fußball gespielt, aber es so verstanden, sich über lange Zeit gegen uns zu wehren!" Der faire Gesprächspartner Bördeling telefonierte noch am späten Dienstagabend mit dem BV-05-Vorsitzenden Erich Tremblau, der über die Bördeling zugeschriebenen Aussagen sehr verstimmt war. Fazit: Diese Sportler sind auch nach dem Spiel faire Gesprächspartner. 

Lesen Sie jetzt