Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Boxen: Turant und Kasap schlagen zu

SCHWERTE Zwei Faustkämpfer des Boxsportvereins Schwerte überzeugten in ihren Kämpfen auf einem Turnier in Wuppertal, an dem sich Athleten der NRW-Landesverbände Mittelrhein, Niederrhein und Westfalen beteiligten. Der verdiente Lohn für Peter Turant und und Sami Kasap war die Medaille für den ersten Platz in ihrer jeweiligen Alters- und Gewichtsklasse.

von Ruhr Nachrichten

, 27.11.2007

Im Junior-Federgewicht (bis 57 kg) boxte Turant gegen den Bonner Mohammed Chaabi. Schon in der ersten Runde musste sich der Gegner gegen harte Schlagserien Turants zur Wehr setzen und wurde dann auch vom Ringrichter angezählt. In Runde zwei warf sein Trainer dann das Handtuch - wieder eine große Leistung des jungen Schwerters mit diesem Aufgabe-Sieg in der zweiten Runde.

Auch Kasap zeigte eine Klasseleistung im Junior-Weltergewicht (bis 69 kg). Den Kölner Patrick Deider hatte der von Trainer Oliver Klute glänzend eingestellte Kasap im Griff . Nach einigen Schlagserien zum Kopf und Körper warf auch hier der Trainer das Handtuch - Sieg für Kasap in der dritten Runde.

Nächster Höhepunkt für die Schwerter Boxsportler ist das Finale des Pokalturniers im Bezirks Arnsberg, an dem am 8. Dezember in Dortmund-Nette vier heimische Athleten teilnehmen.