Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Camps bringen Badminton-Nachwuchs voran

HERVEST Der BVH Dorsten hat die Struktur seines Jugendtrainings neu aufgestellt.

Camps bringen Badminton-Nachwuchs voran

Trainer und Teilnehmer des ersten BVH-Camps waren sehr angetan.

Unter dem Trainer-Team Andreas Lindner (Bundesligaspieler mit höchster NRW-Trainer-Lizenz), Matthias Kuchenbecker (Bundesligaspieler und Westdeutscher Meister 2007 / Vizemeister 2008 im Herreneinzel) und Marcel Sommerfeld (Regionalligaspieler und NRW-Gesamtrangliste Platz 2 im Mixed Doppel 2008) sollen die jungen Talente der Hervester auf hohem Trainingsniveau an den Bundesliga-Kader herangeführt werden. Ab sofort bietet der BVH dazu in regelmäßigen Abständen Trainingslager unter verschiedenen Schwerpunkten an, die auch vereinsübergreifend Jugendliche in die Josefhalle locken sollen.

Am vergangenen Wochenende haben die Hervester Trainer ein „Badminton Bootcamp“ für ambitionierte Jugendspieler der Altersklasse U17 durchgeführt. Am Samstag und Sonntag wurden ganztägig die besten Dorstener Doppelspieler mit ihren jeweiligen Partnern vom VfB GW Mülheim in die Josefhalle eingeladen. Kira Siedenbiedel, Nils Wackertapp, Klaas Nolte, Phillip Forstmann (alle BVH), Svenja Meier und Niklas Palm (VfB GW Mülheim) wurden unter der Leitung von Andreas Lindner neueste Erkenntnisse des Doppelspiels zum Thema Taktik und Technik in Theorie und Praxis vermittelt. Im Hinblick auf das nächste Doppelranglistenturnier am 30./31. August bleibt nun abzuwarten, ob diese neuen Erkenntnisse schon in Erfolge umgemünzt werden können. Headcoach Andreas Lindner und die beiden Co-Trainer Marcel Sommerfeld und Thorsten Kunkel sind mit den Trainingsleistungen der Nachwuchsathleten zufrieden und schauen positiv in die Zukunft. Sowohl Trainer als auch Athleten sind sich nach der Premiere einig: „Diese Art von Trainingslager werden wir wiederholen.“

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Nele Hatschek feiert ihren größten nationalen Squash-Triumph

Im kleinen Finale das Spiel gedreht

Dorsten Nele Hatschek hat bei den Deutschen Meisterschaften ihren größten Erfolg auf nationaler Ebene gefeiert. Dabei waren die Vorzeichen nicht optimal.mehr...

Schwimmen

Zwischen Startblock und Klappstuhl

WULFEN / DORSTEN Beim 26. Shortyschwimmen des SV Delphin Dorsten blieb im Freizeitbad Wulfen am Sonntag wieder mal kein Zentimeter ungenutzt.mehr...

Tanzen

Alter Hase TSZ hat die Trend-Igel im Griff

WULFEN Das Tanz-Sport-Zentrum Royal Wulfen präsentierte am Sonntag seine Jazz- und Modern-Dance-Formationen. In der Petrinumhalle war die Vorfreude auf die Saison greifbar.mehr...

Fußball

SV Hardt geht in Borken unter

HARDT Klassischer Fehlstart für den SV Dorsten-Hardt: Nach einer 0:6-Pleite bei der SG Borken ist die Elf von Trainer Marc Wiscehrhoff spätestens jetzt im Abstiegskampf angekommen.mehr...

Basketball

BG Dorsten hat den Klassenerhalt geschafft

DORSTEN Die BG Dorsten hat den Klassenerhalt geschafft. Unter anderem auch dank eines überragenden Willi Köhler setzte sich das Lukenda-Team in Hagen-Haspe mit 91:71 durch.mehr...