Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Claudia Nachtwey und Holger Menzel rennen bestens

Leichtathletik

OBERADEN Auch beim zweiten Tag der 11. Dreikampfwoche der Leichtathleten des SuS Oberaden kamen bei bestem Wettkampfwetter 93 Aktive aus 38 Vereinen. Auch die SuS-Athelten mischten erfolgreich mit.

08.08.2010
Claudia Nachtwey und Holger Menzel rennen bestens

Markus Konopatzky aus Münster entschied den Hochsprung für sich.

Schnellster über 75m aus 5 Zeitläufen wurde der Vorjahresbeste Kristof Maszewski (M20/VfL Fröndenberg) in 9,1s. Eine gute Zeit lief die 15-jährige SuSlerin Sina Kleine-Bernink mit 10,1s. Der große Andrang von 44 Läufern beim 1500m-Lauf war nur durch die Ansetzung von 5 Läufen zu bewältigen. Schnellster war Patrick Windhoffer (M30/SV Teutonia Riesenbeck), der in 4:11,2min einen neuen Stadionrekord aufstellte.

Schnellste weibliche Teilnehmerin wurde Claudia Nachtwey (W45/TV Werne 03) in 5:40,7min. Als schnellster SuS-Läufer überquerte Holger Menzel (M30) nach 5:04,8min die Ziellinie. Liedtke wirft am weitesten Beim Hochsprung dominierte Ricarda Berding (W20/TuS Bayer 04 Leverkusen), der mit 1,68m der zweite Stadionrekord gelang. Bei den Männern siegte Markus Konopatzky (LG Ratio Münster) souverän mit 1,95m. Weitere gute Sprünge zeigten Kristof Maszewski (M20/VFL Fröndenberg) mit 1,76m, Stefan Böcker (M40/TG Holzwickede) mit 1,68m und Till Krischer (M15/TG Holzwickede) mit 1,64m.

Mit dem Diskus erzielten Klaus Liedtke (1kg/M65/SuS Oberaden) mit 44,75m, Gerhard Sieben (1,5kg/TG Holzwickede) in der AK M50 mit 41,22m und Martin Piske (2kg/M30) mit 38,38m die größten Weiten. Dreikampfwoche endet Dienstag

Über 400m wurden in 6 Zeitläufen gute Zeiten erzielt, schnellster war Christian Königstein (TuS Bayer 04 Leverkusen) in 52,4s, bemerkenswert die M70-Zeit von 1:11,3 min von Karl Walter Trümper (LC Rapid Dortmund. Die zahlreichen Aktiven des SuS behaupteten sich auf vorderen Plätzen und haben gute Aussichten, in der Endabrechnung gute Platzierungen zu erreichen.

Am Dienstag, 10. August, endet die Dreikampfwoche mit 100m (17.45 Uhr), Weitsprung (18), 1000m (18), Speerwurf (18) und 200m (19.15). Danach werden auch alle Sieger geehrt.

Lesen Sie jetzt