Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

DBBL will komplettes Starterfeld

Basketball

Dorsten Nach dem Rückzug der BG Dorsten aus der 1. Damenbasketball-Bundesliga (DBBL) bemüht sich die Geschäftsführung der Liga um die Komplettierung des Teilnehmerfeldes. Neben dem Meister der 2. DBBL Nord, SV Halle, wird auch der Vizemeister Herner TC in die erste Bundesliga aufsteigen. Nach dem Rückzug von Schwabing und Dorsten hatten die Geschäftsführer der DBBL, Birgit Kunel und Jürgen Kofner, intensive Gespräche mit den Vereinen geführt. Auch der Meister der 2. DBBL Süd, der TSV Nördlingen, hat nun nachträglich sein Interesse am Aufstieg bekundet. Hier laufen zur Zeit noch die Gespräche. Für den MTSV Schwabing gibt es unterdessen ebenfalls noch Hoffnung, zumindest für die Spielerinnen. Der Verein München Basket hat Interesse an einer Übernahme der Lizenz bekundet. Der Herren-Zweitligist hatte seine Heimspiele zusammen mit denen der MTSV-Damen austragen wollen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fußball

Entscheidung übers Finale

WULFEN Beim SC Blau-Weiß Wulfen reden viele vom möglichen Abstiegsendspiel gegen Buldern am letzten Spieltag. Doch die Entscheidung, ob dieses Spiel überhaupt noch von Bedeutung sein wird, fällt für die Blau-Weißen schon am Pfingstmontag.mehr...