Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Damen der TG Selm bleiben in der Westfalenliga

Tennis

Während die Damen 55 der TG Selm 76 mit dem ersten Heimsieg gegen TuS Neuenrade ihren Platz in der Westfalenliga behaupten konnten, befinden sich die Herren 65 nach dem Sieg in Lembeck auf Meister- und Aufstiegskurs.

SELM

27.06.2012
Damen der TG Selm bleiben in der Westfalenliga

 Nachdem Angelika Hoheisel und Astrid Schnitger, die Gegenerin musste aufgeben, ihre Einzel gewonnen hatten, kämpfte Helga Schoppa um den dritten Einzelpunkt. Nach verlorenem ersten Satz schaffte die Selmerin mit 6:2 und 6:0 das Ziel. Da auch beide Doppel gewonnen wurden, war der der zweite Saisonsieg perfekt.

Trotz des verlorenen Spiels bleibt die Selmer Mannschaft in der Münsterlandliga. Nach den Einzeln stand die Niederlage schon fest

Durch den dritten Saisonsieg schoben sich die Selmer auf den zweitern Platz vor. Nach sechs siegreichen Einzeln verzichtete der Gegner auf die Doppel. Thomas Karsch gewann sein Einzel ohne Spiel, ebenso wie Frank Reinsch

Die Selmer befinden sich nach dem Sieg in Lembeck auf Aufstiegkurs. Die Entscheidung fällt gegen THC Münster. Zwei Einzel wurden knapp entschieden. Die Gegner von Klaus Uwe Sarg und Karl-Heinz Möller mussten im zweiten Satz aufgeben.   Die Spiele der Damen und Damen 40 mussten wegen des schlechten Wetters unterbrochen werden und werden am kommenden Sonntag nachgeholt.  Auch das Spiel der Herren gegen Mettingen musste beim Stande von 2:4 unterbrochen werden und wird am 1. Juli nachgeholt.   

Lesen Sie jetzt