Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Das 2:2 bescherte ihr Karten fürs Revierderby

LÜNEN Sie tippte auf Unentschieden im Lokalderby - und darf zur Belohnung zum Revierderby. 80.000 statt 800 Fans werden dann in einem Stadion sein. Jetzt besuchten wir Brigitta Hagedorn zu Hause - und brachten ihr einen Gutschein vorbei.

von Ruhr Nachrichten

, 06.12.2007
Das 2:2 bescherte ihr Karten fürs Revierderby

RN-Sportredakteur Bernd Janning und die glückliche Gewinnern, Brigitta Hagedorn. Sie setzte per SMS auf ein Unentschieden.

Die 37-Jährige aus dem Lüner Norden gehörte zu den wenigen Tippern, die ein Unentschieden voraussagten. Gewonnen hat der Fan von Borussia Dortmund zwei Eintrittskarten zum Bundesliga-Revierderby zwischen BVB und Schalke am 10. Februar in Signal Iduna Park in Dortmund. „Ich habe schon oft bei solchen Aktionen mitgemacht, aber noch nie gewonnen!“, sagte sie, als Sportredakteur Bernd Janning zum Gewinn gratulierte. Brigitta Hagedorn liest seit sieben Jahren, solange wohnt sie im Lüner Norden, die Ruhr Nachrichten. „Aber meine Eltern haben auch die RN, lese diese Zeitung also schon immer. Wen sie mit zum Spiel nimmt, hat sie noch nicht entschieden.

Lesen Sie jetzt