Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

Basketball: FC Nordkirchen

Das Warten hat ein Ende für den FC Nordkirchen

Nordkirchen Für die Basketball-Damen des FC Nordkirchen ist die Leidenszeit bald vorbei. Dann wissen sie endlich, ob sie Bezirksligameister sind oder nicht – der Verein plant aber so oder so schon für die Zukunft.

Das Warten hat ein Ende für den FC Nordkirchen

Die Zeit des Wartens ist bald vorbei. Am 22. April fällt die Entscheidung in der Basketball-Bezirksliga. Foto: Reith

Die Entscheidung naht. Es ist so weit. Bald haben sie endlich Gewissheit. Dann wissen die Basketball-Damen des FC Nordkirchen, ob sie die Bezirksliga gewonnen haben oder nicht. Das Entscheidungsspiel zwischen der BG Dorsten II und dem ATV Haltern ist terminiert. Zudem plant der FC Nordkirchen schon für die Zukunft.

Am Sonntag, 22. April, werden wohl alle Nordkirchener Basketball-Anhänger ihre Daumen für den ATV Haltern drücken. Wenn Haltern nämlich gegen Dorsten (Beginn: 14 Uhr, Kia-Baumann-Arena, Juliussttraße 12, Dorsten) gewinnt, hat der FC Nordkirchen die Liga gewonnen. Der Grund ist eine etwas komplizierte Regel.

„Ich habe so eine Konstellation noch nie erlebt“, sagt FCN-Coach Frank Benting. Bulmke und Nordkirchen sind punktgleich. Bulmke hat aber den direkten Vergleich gewonnen. Wenn Haltern gewinnt, ist die dritte Mannschaft punktgleich – und dann wird es verrückt. „Wenn wir drei – also Haltern, Bulmke und wir – punktgleich sind, greift ein Dreier-Vergleich“, erklärt Coach Benting. Und den gewinnt der FC Nordkirchen – somit wäre also auch der Bezirksliga-Titel drin.

„Das ist ein spannendes Spiel für uns. Wir haben in der Mannschaft noch nicht darüber gesprochen, weil wir im Moment Pause machen. Aber ich fahre auf jeden Fall hin und werde es mir angucken – wer möchte, kann ja mitkommen“, so Frank Benting.

Doch nicht nur in Sachen Meistertitel tut sich etwas beim FC Nordkirchen. Auch in Sachen Nachwuchs prescht die Basketballabteilung vor. Stefanie Benting ruft nämlich ein neues Team ins Leben. „Angesprochen sind die Jahrgänge 2006 bis 2008. Wir haben nicht ein einziges Jugendteam, brauchen also dringend Nachwuchs“, sagt sie. Die Trainingszeiten sind Dienstag und Freitag jeweils von 17.30 bis 18.45 Uhr (Sporthalle Am Gorbach).

„Am 13. April wollen wir starten und hoffen natürlich, dass viele sportbegeisterte Jungen und Mädchen kommen“, so Stefanie Benting, die dabei Unterstützung von Anna Benting und FCN-Spielerin Lena Zumholz bekommt.

Weitere Informationen zum Basketball-Jugendtraining des FC Nordkirchen bei Stefanie Benting unter Tel. (02596) 9723431

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

SG Selm droht die Abstiegs-Relegation

Saisonverlängerung für die SG Selm

Selm Die SG Selm hat den Klassenerhalt verpasst, könnte den aber schon am Dienstag durch ein Entscheidungsspiel klarmachen. Verliert Selm dieses Spiel, droht die Relegation – und doch noch der Abstieg.mehr...

SG Selm gegen SV Herbern II im Abstiegskampf

SG Selm hält mit einem Sieg die Klasse

Selm Ein Unentschieden ist ein gefährliches Ergebnis. Es kann der SG Selm zum Klassenerhalt reichen, kann aber auch den direkten Abstieg bedeuten. Gegen den SV Herbern II hat die SG eine gute Bilanz. Doch die Herberner haben die Selmer in den vergangenen Wochen auch verärgert.mehr...

So lief es in der Bezirksliga 8

Remis nach müdem Kick – Die Ergebnisse

Wethmar/Nordkirchen/Brambauer Mit 1:1 haben sich die beiden Fußball-Bezirksligisten Westfalia Wethmar und FC Nordkirchen getrennt. Die Teams bleiben Tabellennachbarn.mehr...

Fußball Kreisliga A

SG Selm atmet kurz auf

Selm Die SG Selm hat am Montag Davensberg mit 1:0 besiegt und einen Sprung in der Tabelle der Fußball Kreisliga A gemacht. Zum Matchwinner avancierte ein Spieler, der in der Hinrunde noch gar nicht auf dem Platz stand.mehr...

Kreisliga-Fußball in Selm & Region

Selm wie ohnmächtig – Die Ergebnisse

Olfen/Vinnum/Selm 5:0 (3:0) gewinnt der SuS Olfen gegen den Abstiegskandidaten SV Brukteria Rorup. Ein Pflichtsieg, der noch höher hätte ausfallen können. Zwischenzeitlich hat die Westfalia aus Vinnum es sich beim 3:3 (1:1) gegen DTSG Herten selber schwer gemacht. Lars Kuck wurde dabei zum tragischen Held.mehr...