Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Davensberg fährt Achterbahn

Fußball-Landesliga 5

Die bisherigen Auftritte von Davaria Davensberg glichen einer Achterbahnfahrt: Pleite zum Liga-Auftakt, Sieg am zweiten Spieltag und dann das Aus im Pokal. Mal sehen, wie das Spiel am Sonntag beim VfK Weddinghofen ausgeht.

DAVENSBERG

von Von Dominik Gumprich

, 27.08.2010

Erst herrschte große Tristesse nach der 0:4-Auftaktniederlage der Davaren im Derby gegen den SV Herbern, dann der 4:1-Befreiungsschlag gegen den TuS Sundern und nun das bittere Aus im Pokal (1:3) gegen Bezirksligist FC Nordkirchen - die jetzige Station von Ex-SVD Spielertrainer Heiko Ueding. Bei Davaria geht es hoch und runter. Coach Ismail Atalan betont deshalb auch bei jeder Gelegenheit, dass sich die Truppe erst noch finden müsse. Zeit dazu ist am Sonntag bei Liga-Konkurrent VfK Weddinghofen. Und nach dem Gesetz der Schwerkraft bei einer Achterbahnfahrt, müsste es in Weddinghofen wieder aufwärts gehen.

Lesen Sie jetzt