Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Der Spieltag in der Vorschau

Fußball-Kreisliga A

Während in der Recklinghäuser Staffel der Fußball-Kreisliga A die Saison schon vorbei ist, geht es in der Herner Staffel am vorletzten Spieltag noch um Punkte. Wer gegen wen unter welchen Voraussetzungen ran muss, erfahren Sie hier in der Vorschau.

CASTROP-RAUXEL

von Von Philip Wihler

, 08.06.2012
Der Spieltag in der Vorschau

Fußball-Kreisliga A HER 29. Spieltag

Die Formkurven des FC Frohlinde (9.) und der SG Castrop (11.) tendierten in den vergangenen Partien eher in den Negativbereich. Die SG verlor die vergangenen zwei Begegnungen, der FCF sogar die vergangenen drei. Demnach werden beide Mannschaften nun - zum Ende der Saison hin - alles daran setzen, diesen Trend zu stoppen. Frohlindes Trainer Jürgen Litzmanski war vor allem wegen der vielen Gegentreffer seiner Elf verärgert: „In drei Spielen 17 Gegentreffer zu kassieren ist nicht normal.“ Sein Gegenüber, SG-Coach Dennis Hasecke, hat damit zu kämpfen, dass sein Team in den vergangenen beiden Spielen jeweils in der zweiten Halbzeit das Fußball spielen eingestellt hat: „Da fehlte es an Einsatz und Siegeswillen. Zudem haben wir gravierende Fehler in der Defensive aufgezeigt.“ Im Hinspiel setzte sich die SG Castrop noch knapp mit 2:1 durch.

Der SV Yeni Genclik (12.) trifft auf das als Absteiger bereits feststehende „Schlusslicht“ BW Baukau (16.). In dieser Begegnung sind für die Elf von Yeni-Interimstrainer Yasin Erdogrul drei Punkte Pflicht. Zudem gilt es, die 1:9-Klatsche des vergangenen Spieltags gegen den Vorletzten SV Holsterhausen wett zu machen.  

Lesen Sie jetzt