Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Diana Paschedag verblüfft mit Dreikampf-Sieg bei Debüt

Leichtathletik

Die Leichtathleten des TV Werne erzielten bei der Oberadener Dreikampfwoche beachtenswerte Ergebnisse, die sich sicher auch in der Westfälischen Bestenliste wiederspiegeln werden. Hervorzuheben ist aber Leistung von der Stockumer Athletin Diana Paschedag, die als Debütantin an den Start ging

WERNE

13.08.2010
Diana Paschedag verblüfft mit Dreikampf-Sieg bei Debüt

Claudia Nachtwey siegte in der AK 40.

Patrick Glombeck, Franz Greve, Stephan Biermann, Diana Paschedag (SV Stockum) und Claudia Nachtwey traten im Dreikampf über die Mittelstrecke (3 km, 1,5 km und 1 km). Patrick Glombeck freute sich über seine sehr schnellen Zeiten und wurde schnellster Werner Läufer. Auch Stephan Biermann verbesserte seine Leistung gegenüber dem Vorjahr erheblich. Auch Franz Greve lief solide Rennen.

Diana Paschedag holte als Debütantin sofort den Sieg in der AKW 35. Claudia Nachtwey steigerte ebenfalls ihre Leistung aus dem Vorjahr und belegte am Ende Platz 1 in der AKW40.Hartes Training macht sich bezahlt

Gregor Korte ging im Kurz- und Langsprint an den Start. Souverän belegte Gregor in allen sechs Disziplinen Platz 1 in seiner AK. Sein hartes Training hat sich mehr als bezahlt gemacht.

Auch die Leistung von Christoph Pälmke über die Kurzsprintdistanzen (50, 75 und 100 Meter) belegte er Platz 2 in seiner AK. Julian Brocke entschied sich für die 200 Meter und belegte in 25,5 sec Platz 3 in seiner AK.

Lesen Sie jetzt