Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Die Oldies setzen auf den bewährten Ball – Gruppen ausgelost

Hallenfußball-Stadtmeisterschaften

Neun Altherren-Teams der Lüner Fußballklubs nehmen an den Hallen-Stadtmeisterschaften am 10. Januar 2015 in der Rundsporthalle im Stadtpark teil. Die organisatorischen Details legten die Vereinsvertreter am Montagabend im Stadion Schwansbell unter der Leitung von Fußball-Fachwart Karl-Heinz Schulze zusammen mit dem LSV als Ausrichter fest.

LÜNEN

04.11.2014
Die Oldies setzen auf den bewährten Ball – Gruppen ausgelost

"Los-Fee" Heidi Thiel zusammen mit Bernhard Kieczkowski (v.l.) vom Lüner SV, Fachwart Karl-Heinz Schulze und Beisitzer Detlef Eppmann.

Veranstalter ist wie seit 30 Jahren der Stadtsportverband Lünen, Titelverteidiger die Spielgemeinschaft BV Lünen 05/FC Lünen 74. Die Vorrunde wird in zwei Gruppen gespielt, während die Endspielteilnehmer im Halbfinale über Kreuz ermittelt werden. Die Spielzeit beträgt in allen Begegnungen einmal zwölf Minuten. Die Auslosung der Vorrunden-Gruppen durch „Los-Fee“ Heidi Thiel führte zu folgenden Gruppen:

  • Gruppe A: VfB 08 Lünen, BV Brambauer-Lünen, SV Preußen 07, TuS Westfalia Wethmar, SG Gahmen.
  • Gruppe B: TuS Niederaden, BV Lünen 05/FC Lünen 74, SV BW Alstedde, Lüner SV.

Die Regularien richten sich nicht nach den Vorgaben des Fußball- und Leichtathletikverbandes. Die Alten Herren orientieren sich an den Bestimmungen des Fußballkreises Dortmund, der weiter mit dem Leder-Fußball und nicht mit einem Futsal-Ball spielen wird. Ist der Ball im Aus, wird er allerdings eingekickt. Ein Freistoß muss zudem innerhalb von vier Sekunden ausgeführt werden. 

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt