Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Fußball

Die Schermbecker Ziele haben sich nicht geändert

Schermbeck Mit einer Woche Verspätung fährt der SV Schermbeck nach Delbrück. Die Zielsetzung hat sich daher auch nicht großartig verändert.

Die Schermbecker Ziele haben sich nicht geändert

Evans Ankomah-Kissi (l.) würde dem SVS fehlen, wenn gespielt wird. Er ist zurzeit in China. Foto: Lücke

Delbrücker SC - SVS

So. 14 Uhr, Stadion Laumeskamp, Boker Str. 31, 33129 Delbrück.

Das Training war in dieser Woche nicht optimal. Am Dienstag geing es in die Soccerhalle und nur am Donnerstag und Freitag hat das Team auf dem Kunstrasen trainiert. Zudem haben viele Spieler wegen diverser Weihnachtsfeiern gefehlt. Trainer Thomas Falkowski (Foto) ist sich aber sicher: „Das wird in Delbrück genauso gewesen sein. Daher werden wir unter gleichen Bedingung spielen.“

Er wird aber auf einige Spieler verzichten müssen. Evans Kissi ist wie berichtet in China und Kevo Mule-Ewald schon im Urlaub. Marc Schröter wird wegen einer Grippe wohl nicht spielen können, und Benjamin Carpentier muss am Sonntag arbeiten.

Doch auch unter diesen Umständen gibt sich der SVS-Coach selbstbewusst: „Wir wollen uns für das 3:4 im Hinspiel revanchieren. Zudem steht ja auch das Ziel, in der Rückserie mehr Punkte zu holen und weniger Tore zu kassieren.“

Es steht aber die große Frage im Raum, ob die Partie überhaupt stattfinden wird. Die Bedingungen waren dort unter der Woche auch nicht besonders. Der Fußball-Vorsitzende Michael Steinrötter sagte, dass er am Freitagabend eine Entscheidung erwarte.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Basketball

Leichter als gedacht

WULFEN Die Regionalliga-Herren des BSV Wulfen brauchten gegen Bochum nur einen kleinen Weckruf.mehr...

Sportlerehrung

Dorsten feierte seine Sportler

DORSTEN Die Stadt Dorsten und der Stadtsportverband baten am Freitagabend zur Sportlerehrung und zur „Party des Sports“ in die KIA Baumann Arena und Dorstens Sportler kamen. Um ihre Besten zu ehren, aber natürlich auch, um selbst ausgelassen zu feiern.mehr...

Basketball

Für das Vergessen

DORSTEN Die BG Dorsten hat das Spiel in Grevenbroich aus dem Gedächtnis gestrichen und fängt gegen Herford neu an.mehr...

Basketball

BSV hat Grund zur Vorsicht

WULFEN Gegen den Tabellenvorletzten AstroStars Bochum II wollen die Regionalliga-Herren des BSV Wulfen am Samstag im ersten Heimspiel des Jahres die knappe Niederlage von Bielefeld wettmachen. Doch das wird gleich aus mehreren Gründen schwierig.mehr...