Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Die Spvg Schwerin will seine Erfolgsserie fortsetzen

Juniorenfußball

Die B-Junioren der Spvg Schwerin laufen am achten Spieltag der Fußball-Bezirksliga beim TSV Marl-Hüls II auf. Aufsteiger SG Castrop muss indes ein Keller-Duell beim SC Westfalia Herne II bestreiten. Für die Schweriner D-Junioren steht ein schwieriges Spiel gegen den Spitzenreiter an.

CASTROP-RAUXEL

, 06.11.2014

B-Junioren, Bezirksliga TSV Marl-Hüls - Spvg Schwerin Sonntag, 9.15 Uhr Für die Schweriner könnte es derzeit so weitergehen. Nach einem eher durchwachsenen Start in die Saison, sind sie nun seit vier Spielen ungeschlagen. Zuletzt ergatterte die Spvg einen Punkt beim 1:1 gegen den TuS Stockum (11.). Beim 3:0 gegen den TuS Eving-Lindenhorst und dem 2:0 beim Lokalrivalen SG Castrop strichen die "Blau-Gelben" jeweils drei Zähler ein. Den ersten Punkt hatten sie jedoch erst am vierten Spieltag beim 3:3 gegen den SC Weitmar eingefahren. Mit einem Sieg beim TSV Marl-Hüls II könnten die Grafweg-Kicker zum Mittelfeld aufschließen.SC Westfalia Herne II - SG Castrop-Rauxel Sonntag, 9.15 Uhr Die SG Castrop steht derzeit am Ende der Tabelle. Doch auch der kommende Gegner, Westfalia Herne II, befindet sich aktuell in der Abstiegszone. Vor Wochenfrist hatte Aufsteiger Castropmit 1:3 gegen den TSV Marl-Hüls II verloren. Zur Halbzeit hatte es noch 1:1 gestanden. Dann hätten zwei Fehlentscheidungen des Schiedsrichters zur Niederlage geführt, so SG-Coach Andreas Lauer. "Das Spiel hat positiv gewirkt, das war wichtig für die Moral." Zuvor hatte seine Elf mit 0:5 beim vormaligen Letzten, TuS Stockum, verloren. Wie gegen Marl-Hüls II soll Lauers Mannschaft gegen Herne kompakt stehen und ihre Chancen nutzen.

D-Junioren, Bezirksliga Hombrucher SV - Spvg Schwerin Samstag, 13.30 Uhr In der U13-Nachwuchsrunde stehen die D-Junioren der Spvg Schwerin bei Spitzenreiter Hombrucher SV vor einer schweren Aufgabe. Derzeit sind die "Blau-Gelben" nur einen Punkt von der Abstiegszone entfernt. "Wir haben nun vier schwere Spiele vor uns", sagte Übungsleiter Timo Muth, denn auch an den folgenden Samstagen trifft seine Mannschaft auf Spitzenteams. Luis Olschewski (Verletzung am Oberschenkel) fällt in der Abwehr aus. "Daher müssen wir dort erneut umstellen", so Muth. Auch auf seine Torhüter, Markus Menne und Phil Pätzhold, muss er ebenfalls verzichten.

Lesen Sie jetzt