Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Dietrich „Didi“ Liskunov - Die Lebensversicherung des FC Frohlinde

rnFußball-Landesliga

Er ist der Kapitän des FC Frohlinde und geht voran – auch in Sachen Toren. Dietrich Liskunov hat in dieser Saison den nächsten Schritt beim Fußball-Landesligisten gemacht.

von Hermann Klingsieck, Marcel Witte

Frohlinde

, 09.11.2018

Es gibt Dinge, die es so wohl nur im Fußball gibt: Da verliert ein Verein zwei Punkte, die Spieler sind enttäuscht, ärgern sich – aber dann sind sie doch der Gewinner. So passierte es Landesliga-Tabellenführer FC Frohlinde. Direkt nach dem Schlusspfiff des Resse-Spiels (2:2) wirkte Trainer Stefan Hoffmann angefressen, musste erst „überlegen, damit ich nichts Falsches sage“. Eine Nacht darüber geschlafen sowie die 2:3-Niederlage des Verfolgers SV Obersprockhövel im Blick strahlt das 2:2 in rosigerem Licht: „Wir haben unseren Vorsprung an der Tabellenspitze sogar auf vier Punkte ausgebaut – man muss eben auch mal Glück haben“, sagte Hoffmann am Montag.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt