Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Dingen verpasst die Meisterschaft - TuS II verteidigt Platz 13

Fußball-Kreisliga B

Am Sonntag, 10. Juni, waren die Castrop-Rauxeler Teams der Fußball Kreisliga B im Einsatz. Der TuS Henrichenburg II gewann das Entscheidungsspiel um Platz 13 gegen SV Hertha Recklinghausen mit 4:0. Der SV Dingen musste unterdessen seine Meisterschaftsträume begraben. Alle Ergebnisse finden Sie hier.

CASTROP-RAUXEL

von Von Fabian Freier und Marcel Witte

, 10.06.2012
Dingen verpasst die Meisterschaft - TuS II verteidigt Platz 13

Die Spvg Schwerin II (11.) ging zuhause gegen den Tabellenfünften RSV Holthausen mit 0:5 unter. Damit verpasste Schwerin die Chance an Eintracht Ickern vorbeizuziehen.

Victoria (7.) konnte einen 0:2-Rückstand drehen. Mohamed Aderraz (23.), Dennis Tungel (67.), Philip Hofmann (74.) und Sven Jacke (79.) trafen. Habinghorsts Coach Thorsten Zwolinski: "Die haben uns zu Beginn kalt erwischt." 

Der VfB Habinghorst II (12.) konnte zweimal einen Rückstand ausgleichen, verlor aber durch einen Gegentreffer in der 90. Spielminute doch noch mit 3:4 gegen den SC Pantringshof (2.). Die Habinghorster Tore erzielten Rene Wysk (33./89.) und Marco Neumann.  

Bereits nach 20 Minuten lag der VfR Rauxel (14.) bereits mit 0:5 gegen den neuen Meister der Kreisliga B, VfB Börnig, zurück. 

Moritz Zigan vom SuS Pöppinghausen (9.) erzielte den Treffer des Tages beim überraschenden Sieg gegen den SV Dingen (3.). Die Dingener von Trainer Heiner Parthesius verlieren damit einen Platz in der Tabelle und stehen nun auf Rang drei.  

Martin Wisse, Trainer des SC Arminia Ickern (8.), und seine Mannschaft ließen vor dem Spiel bei BW Börnig (6.) das Los entscheiden, wer auf welcher Position spielt und gewannen trotzdem durch den Treffer von Thomas Welskopf (27.) mit 1:0.

Der SV Wacker Obercastrop II (5.) konnte nach einem 0:2-Rückstand bei Eintracht Ickern (10.) noch mit 3:2 gewinnen. Sven Oevermann brachte sein Team mit seinem Doppelpack (55./58.) zurück ins Spiel.  

Die Kreisliga-B-Fußballer des TuS Henrichenburg haben den Klassenerhalt so gut wie gesichert. Im Platzierungsspiel, in dem der Tabellenplatz mit den punktgleichen Kontrahenten des SV Herta Recklinghausen (14.) ausgespielt wurde, gewannen die Henrichenburger klar mit 4:0 (1:0).  Die Mannschaft von Trainer Christian Stackelbeck hat den Verbleib in der Kreisliga B RE damit nach aktuellem Stand geschafft. Bei aktuell sechs Absteigern aus den verschiedenen Bezirksligen aus dem Kreis Recklinghausen würden aus der Kreisliga B3 in Recklinghausen zwei Teams absteigen. Sollte aus den verschiedenen Bezirksligen mit Recklinghäuser Beteiligung noch ein weiteres Team aus Recklinghausen absteigen, müssten der TuS Henrichenburg II in einer Relegationsrunde weiter erneut gegen den Abstieg kämpfen.  Die Tore gegen Herta Recklinghausen erzielten Frank Suthoff (35.), Björn Jakobi (50.), ein gegnerischer Spieler mittels Eigentor (68.) und Emanuel Sajewski. Jetzt heißt es für die Henrichenburger auf die Abschluss-Tabelle der Bezirksligen zu warten.

Lesen Sie jetzt