Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Anzeige

ASC 6:5 Drei Wolf-Tore in verrücktem Spiel

DORTMUND Der ASC 09 Dortmund schickte seine mitgereisten Anhänger durch ein Wechselbad der Gefühle.

ASC 6:5 Drei Wolf-Tore  in verrücktem Spiel

Aplerbecker Spielertrainer Hannes Wolf (r.): dreifacher Torschütze.

Ein verrücktes Spiel gewann der ASC 6:5 (1:3) bei der Spielvereinigung Olpe - nichts für schwache Nerven. "Die Moral stimmt, das Ergebnis auch, über die Abstimmungsprobleme im ersten Durchgang wird zu reden sein", zog ASC-Kapitän Miguel Moreira das Fazit.Buchwald am Knie verletzt

Nach der Knie-Verletzung von Dominik Buchwald musste Aplerbeck umstellen, das aber klappte laut Moreira zunächst nicht. Viel mehr als Mohamed Lmcademalis 1:1 brachte der ASC nicht zustande. Nach dem Wechsel ein besserer ASC: Spielertrainer Hannes Wolf mit seinen drei Treffern hatte erheblichen Anteil an der Wende. Zunächst verkürzte Wolf auf 2:3. Dank der Tore von Patrick Sievers (73.), Wolf (80.), Moreira (85.) und wieder Wolf ging Aplerbeck so deutlich in Führung, dass das 6:5 nicht ins Gewicht fiel.

Boldt - Halim, Weies (46. Sievers), Buchwald (15. Völkel), Hense - Woidtke - Lmcademali (46. P. Mihajlovic), M. Mihajlovic - Kinder - Moreira, Wolf

Tore: 1:0 (9.), 1:1 Lmcademali (24.), 2:1 (33.), 3:1 (43.), 3:2 Wolf (49.), 4:2 (65.), 4:3 Sievers (73.), 4:4 Wolf (80.), 4:5 Moreira (85.), 4:6 Wolf (88.), 5:6 (90.)

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Alex Enke im Interview

Hombruchs neuer Spielertrainer: Eine reizvolle Konstellation

DORTMUND Mit knapp 30 Jahren macht Alex Enke den großen Schnitt, verabschiedet sich aus der Oberliga und geht im Sommer als Spielertrainer zum Landesligisten Hombrucher SV, seiner ersten Station sowohl im Jugend- als auch im Seniorenbereich. Udo Stark sprach mit dem Kapitän des FC Brünninghausen.mehr...

SV Berghofen auf Rang drei

Den Titel vor Augen, den Klassenerhalt im Kopf

Dortmund Die Frauen des SV Berghofen sind mit zwei Kantersiegen in die zweite Saisonhälfte gestartet. Das Regionalligateam führt die Rückrundentabelle an und befindet sich aussichtsreich auf Platz drei im Gesamt-Tableau. Vom Aufstieg will der SVB aber dennoch nichts wissen.mehr...

Bob-Anschieber Weber im Interview

Dortmunder bei Olympia: Für mich ist das eine Niederlage

DORTMUND/PYEONGCHANG Nach den ersten zwei Läufen im olympischen Zweierbob-Wettkampf war der Dortmunder Christopher Weber noch auf Medaillenkurs. Auch nach Durchgang drei sah es für den 26-Jährigen im Bob von Pilot Johannes Lochner noch gut aus. Am Ende reichte es nur zu Platz fünf. Wie geht es weiter?mehr...

Weber verpasst Medaille

Dortmunder Anschieber bleibt vorerst ohne Edelmetall

Dortmund Dortmunds Bob-Anschieber Christopher Weber hat den Traum von einer Olympia-Medaille vorerst verpasst. Zusammen mit seinem Piloten Johannes Lochner wurde der 26-Jährige Fünfter. Bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang gibt es aber noch eine Chance auf Edelmetall.mehr...

Spieler des 19. Spieltags

Küren Sie den besten Amateurfußballer des Wochenendes

Dortmund Der 19. Spieltag der Amateurfußball-Saison ist vorbei. Unsere Reporter haben wieder elf Spieler für das Team des Wochenendes nominiert. Und jetzt sind Sie dran: Wählen Sie den Spieler, der aus Ihrer Sicht besonders herausragte. Abgestimmt werden kann bis Mittwoch, 16 Uhr.mehr...

Ergebnisse der Dortmunder Klubs

Diese Fußball-Teams waren am Wochenende im Einsatz

DORTMUND In den Dortmunder Amateurfußball-Ligen ist die Winterpause für die meisten Klubs rum, viele Mannschaften waren am Wochenende wieder gefordert. In unserer Übersicht finden Sie alle Ergebnisse und Torschützen der Dortmunder Mannschaften.mehr...